Die Gewinner des Entenrennens 2022 stehen fest:

Wenn ihre Nummer dabei ist, bitte melden unter:

0906 789-700 oder cid@donauwoerth.de

 

Als Benefizaktion führte der Kiwanis Club Donauwörth beim traditionellen Inselfest in diesem Sommer zum zweiten Mal ein Entenrennen auf der kleinen Wörnitz in Donauwörth durch. Unter dem Motto „Mit Spaß Gutes tun“ kämpften ca. 400 gelbe Quietsche-Enten in einem spannenden Wettrennen um den ersten Platz am Ziel kurz bei der Friedensbrücke.

„Wie bei allen Kiwanis- Aktionen, unterstützt der Kiwanis Club Donauwörth mit dem Erlös Hilfsprojekte vor allem für Kinder getreu dem Motto „serving the children oft he world. Wir bedanken uns sehr herzlich, die Enten waren schnell ausverkauft“, so Kiwanis-Präsident Joachim Schoser.

Angefeuert von den Zuschauern  wurden die Enten am Freitag, dem 17. Juni, um 16 Uhr an der Sebastian-Franck-Brücke aus mehreren Metern Höhe im Sturzflug zu Wasser gelassen. Die Schwimmstrecke führte über eine Distanz von ca dreihundert Metern durch die Wörnitz. „Gut trainierte“ Enten schafften die Strecke zügiger. Die Siegerenten wurden unmittelbar von einem Team der Wasserwacht ermittelt.

Entenrennen 2022