Anmeldung

Die Anmeldung ist in schriftlicher Form mit dem Anmeldebogen vorzunehmen. Neuaufnahmen finden in der Regel zum Schuljahresbeginn bzw. soweit Plätze frei sind, auch zum 2. Halbjahr über die Warteliste statt. Die Lehrkräfte selbst können An- oder Abmeldungen nicht mit verbindlicher Wirkung entgegen nehmen. Der Unterrichtsvertrag kommt erst mit erfolgter Anmeldebestätigung der Musikschule zustande.

Es gibt keinen Anspruch, von einer bestimmten Lehrkraft unterrichtet zu werden; die Schule bemüht sich jedoch, den Wünschen der Eltern bzw. Schüler gerecht zu werden.

Der Unterricht findet ausschließlich in den von der Musikschule zugewiesenen Räumen statt.

Gebühren

Die Zahlungspflichtigen erhalten zum Schuljahresbeginn einen Gebührenbescheid für das gesamte Schuljahr. Die Jahresgebühr wird auf zehn Monatsraten, die jeweils zum Monatsersten zu bezahlen sind, aufgeteilt (i.d.R. Oktober bis Juli, bevorzugt durch SEPA-Lastschriftmandat). Bei Ein- bzw. Austritt während des Schuljahres wird pro angefangenem Unterrichtsmonat ein Zehntel der Jahresgebühr erhoben.

Schulordnung, Satzung, Gebührenordnung der Musikschule

Die aktuellen Dokumente finden Sie unter Downloads.

Unterrichtsausfall

Stunden, die durch unvermeidliche Verhinderung der Lehrkraft mit Genehmigung der Schulleitung ausfallen, werden vor- bzw. nachgegeben.

Bei Erkrankung der Lehrkraft gilt: Fallen pro Schuljahr mehr als vier Unterrichtsstunden aus, erhält der Schüler auf Antrag am Ende des Jahres für die darüber hinaus gehenden Stunden eine Rückerstattung (1/40-stel der Jahresgebühr pro Unterrichtseinheit).

Bei länger dauernder Erkrankung des Schülers (mindestens vier Wochen) werden auf Antrag und nach Vorlage eines ärztlichen Attests die Ausfallstunden anteilig am Schuljahresende erstattet.

Abmeldung

Eine Kündigung kann nur schriftlich erfolgen zum Termin 31.05. (zum Schuljahresende 31.08.) und bei wichtigem Anlass wie Wegzug oder längerer nachgewiesener Erkrankung auch zum Halbjahr (28.02.) zum Termin 31.01. des Schuljahres. Der Vertrag verlängert sich nach Ablauf dieser Frist um ein weiteres Schuljahr. Nur während der Probezeit (drei Monate ab Eintritt - nicht für Musikgarten-Kurse) ist die Abmeldung jeweils zum Monatsende möglich.

Instrument - Anschaffung, Ausleihe

Schulleitung und Lehrkräfte stehen bei der Auswahl eines neuen Instruments gerne beratend zur Seite. Evtl. besteht auch die Möglichkeit, Instrumente aus "zweiter Hand" zu vermitteln. In geringem Umfang können an die Schüler (vorwiegend Streich-) Instrumente der Musikschule gegen Gebühr verliehen werden. Die Musikhäuser bieten außerdem für Instrumente wie Klaviere, Holz- und Blechblasinstrumente Leasingverträge an.

Ferienkalender

Feriendauer und unterrichtsfreie Feiertage richten sich nach den Bestimmungen des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus für die allgemeinbildenden Schulen .