Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen, Schwimmkursen und Aktionen im Freibad erhalten Sie hier

Wir bauen um und sind 2021 wieder für Sie da

Der zweite Abschnitt der Freibadsanierung steht an. Leider können wir während dessen aus technischen und organisatorischen Gründen keinen regulären Badebetrieb gewährleisten. Hierfür bitten wir um Verständnis.

Wir sind ab der Freibadsaison 2021 wieder für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch im schönsten und modernsten Freibad Bayerns!!

Unter der Rubrik "Freibadsanierung" finden Sie aktuelle Infos zu Sanierung und Baufortschritt.

 

Ihr Freibadteam

Veranstaltungstipps

Am Wochenende 21./22. September 2019 öffnet das Freibad ein letztes Mal vor der Sanierung seine Pforten.

Der Samstag (21.09.) steht ganz im Zeichen des Hundes. Beim "Hunds"Tag haben Hundebesitzer die Möglichkeit, das zum Abriss anstehende Nichtschwimmerbecken für einen besonderen Badeausflug zu nutzen. Zwischen 10:00 und 18:00 Uhr steht dieses ausnahmsweise für Vierbeiner zur Benutzung zur Verfügung. Das Rahmenprogramm rund ums Thema Hund wird durch Vorführungen der Wasserrettungshundestaffel Augsburg sowie einige Infostände abgerundet. Zweibeiner können sich in unserem Bistro verwöhnen lassen.

Bitte beachten Sie die Teilnahmevoraussetzungen!

Am Sonntag (22.09.) findet wieder die traditionelle Modellbootausstellung statt. Im Schwimmerbecken können Sie die Modelle der Modellbootfreunde bewundern und vielleicht sogar selbst steuern.

 

Ein regulärer Badebetrieb findet an beiden Tagen nicht mehr statt, da das Wasser zu diesem Zeitpunkt nicht mehr gechlort wird.

Wir freuen uns auf viele Besucher!

 

 

100.000. Badegast der Saison

Auch, wenn das Wetter im Sommer nicht sehr beständig war, konnten im Donauwörther Freibad wieder viele Gäste begrüßt werden.

Eine ganz besondere Überraschung wurde einem wahren Stammgast zuteil.

Frau Birgit Schlund aus Tapfheim, die bereits seit mehr als fünf Jahrzehnten nahezu täglich das Freibad auf dem Schellenberg besucht, konnte von Oberbürgermeister Armin Neudert als 100.000. Gast der Saison 2019 begrüßt werden. Neben vielen Glückwünschen kann sich Frau Schlund über einen Gutschein für eine Saisonbadekarte 2021 sowie einen Verzehrgutschein im Bistro freuen.

Wir freuen uns mit Frau Schlund und bedanken uns für die jahrzehntelange Treue.

Ende der Freibadsaison

Liebe Gäste,

nach aktueller Planung endet die Freibadsaison am Sonntag, den 15. September 2019.

Bis dahin begrüßen wir Sie gerne in "Bayerns schönstem Freibad" auf dem Schellenberg.

Beachten Sie bitte die geänderten Öffnungszeiten ab 01. September 2019!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und danken für Ihre Treue!

Frühschwimmen nur noch bis Ende August - nutzen Sie die Gelegenheit

Wir dürfen Sie darauf hinweisen, dass das Angebot zum Frühschwimmen (montags, mittwochs und freitags ab 06:30 Uhr) nur noch bis Ende August genutzt werden kann.

Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie uns in den Morgenstunden.

Ein Hinweis am Rande: Auch nach der Freibadsanierung werden wir diesen Service wieder anbieten.

Bayernweite Schulsport-Schwimmwoche – Aktion „Bayern schwimmt“ als Pilotprojekt

Die Wasserwacht Bayern hat flächendeckend im gesamten Freistaat Bayern die Aktion „Bayern schwimmt“ ausgerufen. Dabei möchte die Wasserwacht Bayern zusammen mit den Schulen im Zeitraum vom 15. bis 19.07.2019 möglichst vielen Viertklässlern im Freistaat Schwimmunterricht zur Erlangung eines Abzeichens (z.B. Deutsches Jugendschwimmabzeichen in Bronze) erteilen.

 

Die Schulsport-Schwimmwoche wird durch die Landtagspräsidentin Ilse Aigner als Schirmherrin und Kultusminister Prof. Michael Piazolo unterstützt. Die Deutsche Meisterin im Schmetterling und Staffelweltmeisterin Alexandra Wenk ist das sportliche Gesicht der Aktion und der Fernsehredakteur Checker Tobi von KiKA ist ebenso mit an Bord. Mit der Schwimmwoche für die Schüler der 4. Klasse soll die Schwimmfähigkeit der Schulkinder signifikant erhöht werden.

 

Grundschulen Tapfheim und Alerheim beteiligen sich

Im Landkreis Donau-Ries beteiligen sich an der Schulsport-Schwimmwoche die Grundschulen Tapfheim und Alerheim. Die Kreiswasserwacht Nordschwaben wird mit ausgebildeten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern als Schwimmtrainer zusammen mit den Lehrkräften der Grundschulklassen die Aktion durchführen. Damit beteiligen sich zum Start der Aktion der Kreiswasserwacht Nordschwaben rund 55 Kindern aus den beiden Grundschulen.

 

Große politische Unterstützung vor Ort

Die bayernweite Aktionswoche stößt auch bei den politischen Vertretern im Landkreis Donau-Ries auf größte Unterstützung. Landtagsabgeordneter Wolfgang Fackler übernimmt in der Aktionswoche die Patenschaft für Schwimmabzeichen und freut sich, dass die Aktion auch im Donau-Ries durchgeführt wird. Auch die Stadt Donauwörth unterstützt die Aktion, Oberbürgermeister Armin Neudert: „Unser Freibad hat Attraktivität weit über die Stadt hinaus, gerne unterstützen wir die Schwimmwoche, indem wir die Bahnen im Freibad dafür unentgeltlich zur Verfügung stellen.“ Auch Landrat Stefan Rößle freut sich, dass die Aktion auch im donau-Ries stattfindet. Als Unterstützer der Hallenbäder und des „sicher Schwimmens“ freut er sich, dass hier ein Zeichen für die Schwimmfähigkeit gesetzt wird. Landrat Rößle hat sich bereits mehrmals im eigens im Landkreis Donau-Ries geschaffenen Bädernetzwerk für eine solche Aktionswoche ausgesprochen und dafür stark gemacht.

 

Die Aktion wird auch von den beiden Bürgermeistern Karl Malz und Christoph Schmid unterstützt. Besonders hervorzugheben ist Bürgermeister Malz aus Tapfheim: „Mein Ziel ist es, dass Kinder die aus der Grundschule Tapfheim abgehen sicher Schwimmen können. Dafür werde ich mich einsetzen!“

 

Gemeinsam soll mit der Aktion erreicht werden, dass alle Kinder, die bei der Schulschwimmwoche mitmachen, als fitte Schwimmer in die Sommerferien starten und das Deutsche Jugendschwimmabzeichen Bronze erreichen und damit ein Beitrag zu Steigerung der Schwimmfähigkeit geleistet werde.

 

 

Hinweis/Anforderung zum Deutschen Jugendschwimmabzeichen Bronze:

-        Sprung vom Beckenrand

-        200m Schwimmen in 15min

-        2m Tieftauchen + Gegenstand aus dem Wasser heraufholen

-        Sprung aus 1m Höhe oder Startsprung

-        Baderegeln

Frühschwimmen startet am 03.06.2019

Ab dem 03. Juni kommen Frühaufsteher im Donauwörther Freibad auf ihre Kosten.

Jeweils montags, mittwochs und freitags öffnet das Freibad auf dem Schellenberg bereits um 06:30 Uhr. Damit bietet sich Berufstätigen die Möglichkeit, vor dem Arbeitsantritt (oder bei Schichtarbeitern nach Feierabend) ein paar Bahnen im Sportbecken zu ziehen.

Unser Bistro öffnet ab sofort beim Frühschwimmen bereits um 07:00 Uhr und hält ein reichhaltiges Frühstücksangebot für Sie bereit - auch zum Mitnehmen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Freibadsaison 2019

Das Freibad auf dem Schellenberg hat seit

Samstag, den 11. Mai 2019

wieder seine Pforten für Sie geöffnet.

 

Freuen Sie sich auf verschiedene Highlights, wie z. B.

- dreimal wöchentlich Frühschwimmen ab 06:30 Uhr (montags, mittwochs, freitags ab Juni bis August)

- Moonlight-Schwimmen bis in die späten Abendstunden

- kulinarische Überraschungen unseres Bistro-Pächters

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Unser Bäderteam befüllt die Becken - die Vorbereitungen für die Saison laufen

100.000ster Badegast der Saison 2018

Der Sommer 2018 ist auf dem besten Weg zum "Rekordsommer". Umso weniger verwundert der starke Zulauf in Freibädern und an Badeseen.

Auch die Verantwortlichen der Stadt Donauwörth zeigen sich zufrieden mit dem Sommer, zählte man im dortigen Freibad bereits im Monat Mai 16.428 Besucher an den insgesamt 22 Badetagen.

Die beständigen Temperaturen und die größtenteils trockene Witterung sorgten dafür, dass auch in den Folgemonaten (Juni mit 24.047, Juli mit 35.627 Gästen) der Besucherstrom nicht abbrach.

Am Montag, den 20. August war es dann soweit. Bürgermeister Jörg Fischer konnte gemeinsam mit Schwimm-Meister Robert Blaschek und Sportamtsleiter Simon Srownal Herrn Andreas Rombs mit seinem Sohn Lucas im Freibad begrüßen und ihnen herzlich gratulieren. Sie waren die 100.000sten Besucher der Saison 2018. Herr Rombs war sichtlich überrascht und freute sich - gemeinsam mit seinem Sohn über den freundlichen Empfang.

Mit den Glückwünschen verbunden waren ein Gutschein für eine Familienbadekarte für die Saison 2019 sowie ein Verzehrgutschein für das Cafe im Freibad - dazu natürlich der Wunsch auf noch viele schönen Tage in der laufenden Freibadsaison.