Aktueller Sachstand zur Trinkwasser-Situation in der Versorgungszone Riedlingen und zur Abkochanordnung

(09.07.2021) Die Stadtwerke arbeiten derzeit mit Hochdruck daran, die Ursachen für die Belastung des Trinkwassers in der Versorgungszone Riedlingen aufzufinden und mit verschiedenen Maßnahmen (Desinfektion von Leitungsteilen, Erneuerung von Dichtungen, Reinigung von technischen Anlagen, etc.) zu bekämpfen.

Ob die bislang eingeleiteten Maßnahmen wirksam sind, lässt sich nur durch nachlaufende Trinkwasserprobenahmen nachweisen. Bis nachhaltig verordnungskonforme Ergebnisse vorliegen, können noch eine bis zwei Wochen vergehen.

Die Stadtwerke Donauwörth bedauern die Unannehmlichkeiten, bitten aber alle Betroffenen um Verständnis, dass die Wasser-Abkochanordnung auf jeden Fall in der kommenden Woche (KW 28/2021) aufrechterhalten werden muss.