Stadtwerke Donauwörth


Aktuelles

Stadtwerke Donauwörth warnen vor unbenutzten Leitungen

Die Stadtwerke Donauwörth raten, Wasserleitungen mindestens einmal wöchentlich zu gebrauchen. Die meisten Hotels, Gaststätten, Sport- und Veranstaltungshallen, Vereinsheime, Schulen Einkaufszentren, Ferienwohnungen und ähnliche Einrichtungen sind wegen der Corona-Pandemie geschlossen oder werden nur wenig genutzt.
Jede Trinkwasser-Installation ist für eine regelmäßige Wasserentnahme ausgelegt. Entfällt diese, drohen hygienische Probleme u. a. durch Legionellen, die nur mit erheblichem finanziellem und zeitlichem Aufwand beseitigt werden können.
Unabhängig davon, ob eine Einrichtung geschlossen ist oder nur noch teilweise genutzt wird, ist zunächst möglichst an jeder nicht genutzten Entnahmestelle mindestens wöchentlich, besser alle 72 Stunden, so viel Wasser ablaufen zu lassen, bis das warme Wasser richtig warm und das kalte Wasser richtig kalt ist. Die Kalt- und Warmwasserleitungen sind getrennt zu spülen, zunächst Warmwasser, dann Kaltwasser.

Karriere

Aktuelle Stellen- und Ausbildungsangebote


Service

Zählerstandsmeldungen, Formulare usw.


Kontakt

Kontaktformular/Postanschrift