Aktuelle Corona-Informationen

Im Folgenden informieren wir Sie über den aktuellen Stand, auch finden Sie hier Links zu weiteren Informationen und zur Infektionslage.
 

Infektionslage im Landkreis:


Informationen des Gesundheitsamtes zu Corona, einschließlich Meldeformularen und Hinweisen für den Fall einer Infektion, finden Sie hier.
 

Übersicht Infektionslage landes- und bundesweit:
Tagesaktuelle Daten landes- und bundesweit finden Sie auf der Seite des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit oder auf der Seite des Robert-Koch-Institutes.

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rathaus & städtische Einrichtungen:

Alle Bereiche des Rathauses sind wieder öffentlich zugänglich. Terminvereinbarungen sind selbstverständlich weiterhin telefonisch oder per Mail bei den jeweiligen Stellen und Ansprechpartnern möglich, die Kontaktdaten sind auf dieser Homepage auch über die Suchfunktion der Seite zu finden. Für Termine und Kontakt zum Bürgerbüro: 0906 789-320 oder -321.
Weiterhelfen kann auch die telefonische Zentrale des Rathauses unter 0906 789-0: Montag – Donnerstag 8:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr, Freitag 8:00 – 12:00 Uhr. Es gelten in der gesamten Stadtverwaltung die Abstandsregel sowie die allgemeinen Hygieneregelungen. Zunehmend können Behördengänge auch online erfolgen: Hier im Bürgerservice-Portal https://www.buergerserviceportal.de/bayern/donauwoerth geht es zu den Infos und den Formularen.

Bürger-Teststation:

Die Teststation dafür befindet sich in der Gartenstraße 19 (ehemalige Neuapostolische Kirche) beim Festplatz (Schwabenhallenparkplatz). Weitere Informationen, den Kalender zur Online-Terminbuchung und die Öffnungszeiten finden Sie hier.
Telefonisch können Sie Termine unter 0906/789-500 buchen (Erreichbarkeit täglich während der jeweiligen Öffungszeit der Teststation).

Stadtrat: Sitzungen des Vollplenums und der Ausschüsse

Es gelten die Abstandsregel sowie die allgemeinen Hygieneregelungen.

Veranstaltungen des Kulturbüros der Stadt Donauwörth

Es gelten die üblichen Hygiene- und Schutzregeln.

 

Stadtarchiv: 

Um die Hygiene- und Schutzmaßnahmen einzuhalten ist eine Voranmeldung unumgänglich, da nicht mehrere Personen das Archiv zur gleichen Zeit nutzen können. Beratungen sind auf Grund der Abstandsregeln nur eingeschränkt möglich, eine Hilfe beim Lesen historischer Dokumente kann derzeit nicht angeboten werden. Eine Übersicht der aktuellen Änderungen finden Sie hier. Künftige Änderungen werden unter https://www.donauwoerth.de/kultur-veranstaltungen/stadtarchiv/aktuelles bekannt gegeben. Bitte nutzen Sie für die Terminvereinbarung die Adresse stadtarchiv@donauwoerth.de. Für Fragen zur Archivbenutzung steht Ihnen das Stadtarchiv unter dieser Adresse oder unter 0906/789-181 zur Verfügung.
Die Städtische Kunstgalerie ist weiterhin geschlossen.

Werner-Egk-Musikschule

Es gelten die üblichen Hygiene- und Schutzregeln (Mindestabstand von 1,5 m, Handhygiene/Desinfektion). Um das Tragen einer FFP2-Maske wird auf freiwilliger Basis gebeten.

Stadtbibliothek:

Details zu den Öffnungszeiten, der Rückgabebox und dem Hygienekonzept finden Sie hier.

Städtische Museen:

Die Museen sind geöffnet und freuen sich über Ihren Besuch! Das Einhalten der Abstände und das Tragen einer FFP2-Maske auf freiwilliger Basis wird empfohlen. Für alle Fragen sind die Museen unter Tel. 0906 789-170 erreichbar, am Wochenende unter 0906 789-175. Bitte informieren Sie sich gern vor Ihrem Besuch über ggf. aktuelle Änderungen.

City Initiative Donauwörth:

Derzeit bestehen keine Einschränkungen mehr für Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistungen. Unternehmer/innen über die aktuellen Bestimmungen informiert - Direktlink hier

Bürgerspital:

Zum Schutz von Bewohnerinnen, Bewohnern und Pflegekräften gibt es weiterhin Einschränkungen bei den Besuchsterminen. Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier.

Stadtbus:

Mit aktueller 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt im öffentlichen Personennahverkehr sowie Schulbusverkehr für Personen ab dem 16. Geburtstag die Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken. Personen zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag ist das Tragen von Medizinischen Masken erlaubt. Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind von der Maskenpflicht befreit. Weitere Informationen finden Sie hier auf der Homepage.