Tarife und Bestimmungen

Attraktive Fahrpreise und spezielle Angebote für Familien, Senioren und Berufstätige verbessern die Mobilität und Lebensqualität unserer Fahrgäste.

 

Für Gelegenheits-Fahrer:
Hier bietet sich der Einzelfahrschein oder das günstige Tagesticket an. Mit dem Tagesticket können Sie einen Tag lang alle Stadtbuslinien im Bereich der Stadt Donauwörth für nur 2,30 € nutzen.

Für Familien bietet sich das Familientagesticket an. Dieses Ticket ermöglicht maximal 2 Erwachsenen und bis zu 3 Kindern (bis einschl. 14 Jahre) an einem Tag den Stadtbus im gesamten Stadtgebiet nutzen zu können.

Einzel-, Tages- sowie Monats- bzw. Wochenkarten erhalten Sie bequem ein einfach beim Stadtbusfahrer.

Für Viel-Fahrer:

Bürgerticket

Berechtigt zum Erwerb des Bürgertickets sind alle mit Erstwohnsitz in Donauwörth gemeldeten Einwohner. 

Das Bürgerticket besteht aus mind. einem Umwelt Abo Plus (Erwachsene) sowie einem weiteren Umwelt-Abo Plus (Erwachsene) oder einem Schülerticket je Haushalt. Es gilt ausschließlich für die Zone DON. Im Rahmen der Familienoffensive Donauwörth leistet die Stadt Donauwörth pro Haushalt einen Zuschuss von 17 € monatlich, solange mindestens ein Kind unter 18 Jahre im Haushalt lebt. Das bedeutet, Sie zahlen für die Kombination aus einem übertragbaren Erwachsenenticket und einem Schülerticket 15 € pro Monat. Ein weiteres Schmankerl für Sie: der August ist dabei kostenlos. Die Schülerkarte für den Monat Juli gilt weiterhin im August.

Sie haben auch die Möglichkeit zwei Erwachsenentickets zu bestellen. Damit können zwei Erwachsene zum Preis von monatlich 34 € alle Linien im Bereich der Zone DON nutzen. Auch hier erhalten Sie einen Zuschuss von 17 €, wenn ein Kind unter 18 Jahren in ihrem Haushalt lebt.

Bitte beachten Sie, dass zur Nutzung des Erwachsenentickets im Bürgerticket sind bei der Kombination mit Schülerticket ausschließlich die Eltern berechtigt.

Zu jedem Bürgerticket können weitere Erwachsenentickets zu je 17 € pro Monat und zusätzliche Schülertickets zu je 15 € pro Monat dazu bestellt werden. Bitte beachten Sie, dass der Zuschuss in Höhe von 17 € pro Monat im Rahmen der Familienoffensive Donauwörth nur für ein Kind unter 18 Jahren im Haushalt gewährt wird.

Die Kosten des Bürgertickets - für Sie äußerst bequem - werden monatlich im Voraus abgebucht. Die Kosten der Schülermonatsfahrkarten werden ebenfalls monatlich im Voraus abgebucht.  

Das Antragsformular erhalten Sie in der Neuen Kanzlei, Zimmer Nr. 4 oder bequem hier zum herunterladen:

Abonnements

Umwelt-Abo Plus
Das Umwelt-Abo Plus gilt zwölf Monate lang für beliebig häufige Fahrten innerhalb der gelösten Zone. Dabei zahlen Sie nur für 10 Monate. Die Kosten werden in 12 gleichen Monatsraten bequem per Bankeinzug zum Monatsersten abgebucht.

Schülerticket
Das Schülterticket besteht aus elf Schülermonatsfahrkarten und kann für beliebig häufige Fahrten innerhalb der gelösten Zone genutzt werden. Die Fahrkarte vom Juli behält für den Monat August ihre Gültigkeit. Hier werden die Kosten ebenfalls jeweils zum Monatsersten von Ihrem Konto abgebucht.
Bitte beachten Sie: Schüler ab dem 15. Lebensjahr benötigen zum Erhalt eines Schülertickets eine Ausbildungsbescheinigung. Diese finden Sie unter den nachstehenden Downloads.

Umsteigerticket

Das Umsteigerticket erhalten Sie bequem und einfach direkt beim Fahrer im Bus. Sie zeigen dazu einfach die Fahrkarte eines anderen Verkehrsunternehmens mit Start und Ziel Donauwörth vor.

Oder Sie bestellen das Umsteigerticket als Abonement. Die Raten werden bequem vom angegebenen Konto abgebucht.

Beförderung von mobilitätseingeschränkten Personen:
Personen die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, werden im Stadtbus Donauwörth nach den Voraussetzungen des Sozialgesetzbuches IX § 145 kostenlos befördert. 

Berechtigt sind schwerbehinderte Menschen mit Schwerbehindertenausweis mit Merkzeichen G, Gl, aG, H oder Bl. Berechtigte zur unentgeltlichen Beförderung erhalten vom Versorgungsamt einen Ausweis mit grün-orangen Flächenaufdruck. Um die unentgeltliche Beförderung in Anspruch nehmen zu können, ist ein Beiblatt mit Wertmarke vom Versorgungsamt erforderlich.

Genauere Informationen finden Sie unter: 

www.gesetze-im-internet.de/sgb_9/__145.html

oder

Zentrum Bayern Familie und Soziales
-Region Schwaben-
Morellstraße 30
86159 Augsburg
Tel: 0821/57 09-01
E-Mail: poststelle.schw@zbfs.bayern.de