70 Jahre Mangoldschule: Zum Tag der Offenen Tür am 15. Oktober wird herzlich eingeladen

(5.10.2022) 70 Jahre Mangoldschule in Donauwörth – dieses stattliche Jubiläum begeht die Schulfamilie der größten und ältesten Grundschule mit einem Festtag am Samstag, den 15. Oktober. Außerdem wird am gleichen Tag auch „Einweihung“ gefeiert: Denn pünktlich zum Jubiläum sind die vor Ostern begonnenen Modernisierungsmaßnahmen abgeschlossen. Rund 1,85 Mio. € hat die Stadt Donauwörth hier investiert. Von Bund und Land sind rund 750.000 € an Fördergeldern zu erwarten.

Foto: Stadt Donauwörth/S. Lutzkat

Im Ergebnis zeigen sich die Innenräume der Mangoldschule komplett gewandelt: Klassenzimmer, Flure und Treppenhäuser wurden nach technischen und pädagogischen Gesichtspunkten modernisiert. Mit einer zukunftsfähigen Netzwerkinfrastruktur einschließlich WLAN-Access-Points ist das digitale Lernen in allen Klassenzimmern weiter ausgebaut. Hinzu kommen hocheffiziente und tageslichtabhängige LED-Deckenbeleuchtungen, Schallschutzdecken sowie eine kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung. Die dezentrale Lüftungsanlage sorgt dabei für eine CO2-abhängige Frischluftzufuhr – dies sind einige der Modernisierungs-Highlights, die nun die gute Lernatmosphäre unterstützen.

Dafür, dass diese Neugestaltung parallel zum Unterricht binnen sechs Monaten durchgeführt werden konnte, haben alle Beteiligten einen immensen Beitrag geleistet. Schulleiterin Sibylle Lutzkat: „Die Umbauphase war eine anstrengende Zeit, aber es hat sich gelohnt. Besonders freut es mich, dass alle immer an einem Strang gezogen haben und alles termingerecht geklappt an. Nun sieht man unserer Schule die 70 Jahre nicht mehr an.“

Anlässlich der Feierlichkeiten am 15. Oktober findet ein Tag der Offenen Tür für alle Interessierten statt. Von 13 bis 16 Uhr sind neben den Eltern und Großeltern auch alle Ehemaligen in der Mangoldschule im Donauwörther Spindeltal herzlich willkommen. Das Programm ist vielseitig. Es gibt verschiedene Mitmachstationen für die Kinder, wie z.B. einen Buchstabenweg, Stationen zum Thema Wald, eine Werkausstellung und vieles mehr. Ebenso findet eine Schulhaus-Rallye mit Gewinnspiel statt. Natürlich stehen alle modernisierten Klassenzimmer für die Besucher offen. Der Förderverein wird aktiv vertreten sein und auch für Kaffee und Kuchen ist dank des Elternbeirates gesorgt.

Auch eine Festschrift mit Schulchronik und Einblicken ins Schulleben ist zum Jubiläum erschienen. Sie ist am Stand des Fördervereins gegen eine Spende erhältlich.

Oberbürgermeister Jürgen Sorré: „Es ist wirklich toll, dass wir pünktlich zum Jubiläum unserer Mangoldschule die Sanierung abschließen konnten. Die Schule ist damit fit für die kommenden Generationen und ich freue mich über alle, die sich die frisch modernisierten Räume am Tag der offenen Tür selbst anschauen möchten.“