Europäische Pilgerwanderung durchquert im August den Landkreis Donau-Ries - Tages-Pilger und Schnupper-Pilger sind herzlich willkommen

Bereits seit Juni wandert derzeit eine Pilgergruppe mit Teilnehmern aus Schweden, Norwegen, Dänemark und Deutschland auf einem lange Zeit vergessenen Pilgerweg nach Rom. Die VIA ROMEA GERMANICA aus dem 13. Jhdt. wurde vor einigen Jahren wieder aktiviert und 2020 sogar vom Europarat zur Europäischen Kulturroute erhoben. Unter dem Motto „Pilger öffnen Horizonte“ erreicht die Tour am 8. August von Dinkelsbühl her kommend Fremdingen im Landkreis Donau-Ries. Weitere Etappenorte sind Nördlingen (9.8.), Harburg (10.8.) und Donauwörth (11.8.), ehe sie weiter Richtung Biberbach am 13.8. Augsburg erreicht.

Foto: Städt. Tourist-Information

In Donauwörth ist am Donnerstag, 11.8., um 18:00 Uhr ein Pilger-Stammtisch im Gasthof Goldener Hirsch in der Donauwörther Reichsstraße geplant. Auch hier ist jedermann herzlich willkommen. Am Freitag, 12.8. werden die europäischen Pilger um 8:00 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche mit dem Donauwörther Kreuzpartikel einzeln gesegnet. Bürgermeister Josef Reichensberger wird anschließend die Gäste am Marienbrunnen vor dem Rathaus mit Proviant und einem Donauwörther Freundschafts-Armbändchen verabschieden.

Tages-Pilger oder Interessierte die gerne mal Pilgerluft „schnuppern“ möchten können sich hier gerne anschließen. Das große Gepäck wird transportiert, sodass nur mit einem Tages-Rucksack gepilgert wird. Auch für Unterkünfte ist gesorgt. Etwa 2200 Kilometer lang ist der Pilgerweg, der von Stade (bei Hamburg) über den Harz, das Ries und die Alpen nach Rom führt. Er geht zurück auf Abt Albert von Stade, der im Jahr 1236 von Stade zum Papst ging – und zurück.

Ziel der Pilgerwanderung ist es, am 13. Oktober Rom zu erreichen. Veranstalter der Tour im deutschsprachigen Bereich von Stade bis Trient ist die Volkshochschule Donauwörth. Vorsitzender Paul Soldner und Geschäftsführerin Gudrun Reißer freuen sich auf die Begrüßung der Pilger in Donauwörth. Weitere Informationen unter https://www.viaromea.de/pilgrimage-2022 oder in der Städt. Tourist-Information Donauwörth, Rathausgasse 1, 86609 Donauwörth, Tel. 0906 789151, tourist-info@donauwoerth.de