Benefizkonzert des Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr zugunsten des Bürgerspitals

Am Dienstag, 28. Juni, ist auf der Freilichtbühne am Mangoldfelsen das Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr zu hören: bei einem Benefizkonzert zugunsten des Bürgerspitals Donauwörth. Als Musikkorps der 1. Gebirgsdivision in Sonthofen 1956 aufgestellt, fand das heutige Gebirgsmusikkorps letztlich 1963 seine endgültige Heimat in Garmisch-Partenkirchen. Die Musiker unter dem Edelweiß repräsentieren Bayern und Deutschland bei den verschiedensten Veranstaltungen, auch im Rahmen von nationalen Tourneen und internationalen Militärmusikfestivals.

 

Umrahmt wird der Auftritt auf der Freilichtbühne von der Stadtkapelle Donauwörth. Das Benefizkonzert, das unter der Schirmherrschaft von MdL Wolfgang Fackler steht, wurde vom Förderverein des Bürgerspitals Donauwörth organisiert. Der Theaterverein Donauwörth übernimmt das Catering. Beginn ist am 28. Juni um 19 Uhr. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 20 Euro - Der Reinerlös geht zu Gunsten des Bürgerspitals Donauwörth, da alle Musiker auf ihre Gage verzichten. Karten gibt es hier.