Kinder-Aktionen der Donauwörther Tourist-Info im Advent: „Kripple füllen“ und Luzien-Häuschen zum Basteln

(22.11.2021) Die Städt. Tourist-Information Donauwörth lädt alle Kinder und Familien im Advent ein, zwei kleine Bräuche aufleben zu lassen. Mittlerweile etwas in Vergessenheit geraten, jedoch bei den Kindern früherer Zeiten höchst beliebt war das „Kripple füllen“, in anderen Regionen auch als „Strohhalmlegen“ bekannt.

Foto: pixabay

Bevor der Adventskalender so populär wurde, stellte man bereits am 1. Advent den leeren Krippenstall zu Hause in der Stube auf. Und immer wenn die Kinder in diesem Haus etwas Gutes gemacht haben, durften sie die Krippe mit einem Strohhalm befüllen. Während der Adventskalender ein reiner Zeitmesser für den Monat Dezember ist, weist das Befüllen der Krippe schon am 1. Advent auf die An-kunftsfreude der Geburt Jesu an Heiligabend hin, denn spätestens am 24. Dezember sollte die Krippe dann gut mit Stroh gefüllt sein. Auf diese Art und Weise kann mit dem „Kripple füllen“ der Advent mit guten Taten und froher Erwartung mit den Kindern erlebt und bewusst zelebriert werden. Stroh-Tütchen und Infoblatt sind ab sofort den gesamten Advent über in der Städt. Tourist-Information Donauwörth in der Rathausgasse kostenlos erhältlich, sodass jedes Kind oder jede Familie selbst entscheiden kann, wann mit dem „Kripple füllen“ begonnen wird!
Zudem gibt es bereits heute schon die beliebten Mal- und Bastelbögen zum Tag der heiligen Luzia am 13. Dezember, auch "Tag des Lichts" genannt. Alle Kinder aus Donauwörth und Umgebung können wieder kleine „Lichtbringer“ sein und bunte Lichthäuschen basteln. Ab sofort liegen in der Städt. Tourist-Information Donauwörth, Rathausgasse 1, die kostenlosen Mal- und Bastelbögen aus, die dort im Windfang kontaktlos abgeholt werden können. Da in diesem Jahr das Luzien-Häuschen-Schwimmen und die Kinderführungen aufgrund der pandemischen Lage entfallen, erhält jedes Kind mit dem Bastelbogen die Geschichte der heili-gen Luzia, welche dann zu Hause von den Eltern vorgelesen werden kann. Die Aktionen der Städt. Tourist-Information Donauwörth sind kostenfrei und alle Kinder sind herzlich dazu eingeladen! Über 800 Mal- und Bastelbögen wurden bereits an die Donauwörther Kindergärten verteilt.