Feedback der Bevölkerung gefragt – Tag der Offenen Tür für das Projekt „Soziale Stadt / Parkstadt“

(31.08.2021) Unter dem Motto „Kommen - Schauen - Erinnern - Bewerten“ findet am 11. September 2021 in der Zeit von 10.30 Uhr bis 18.00 Uhr im „Haus der Begegnung“ in der Parkstadt ein „Tag der Offenen Tür“ statt. Der Anlass dazu ist das abschließende Bewertungsverfahren für das Projekt „Soziale Stadt / Parkstadt“ an dem die Stadt Donauwörth seit dem Jahr 2005 teilnimmt und dessen finanzielle Förderung zum Ende dieses Jahres beendet wird. Daher wird das gesamte Projekt in den kommenden Monaten von dem Institut „empirica“ evaluiert.

Im Bild das "Haus der Begegnung" - Foto: Stadt Donauwörth / J. Fischer

Für den Auftakt der Datenerhebung laden Oberbürgermeister Jürgen Sorré und Quartiersmanager Jörg Fischer die Bevölkerung ein, ihre Eindrücke und Erfahrungen mit und Kritikpunkte an dem Programm an Hand vorbereiteter Bilder, Graphiken und Notizkarten zusammenzufassen und zu verdeutlichen. Für das leibliche Wohl ist mit Getränken, Essen, Kaffee und Kuchen gesorgt. Neben dem Kinder-Flohmarkt warten noch weitere Attraktionen auf die Kinder und Livemusik zwischen 14.00 - 16.00 Uhr wird für eine fröhliche, entspannte und nachbarschaftliche Atmosphäre sorgen. Zudem werden Führungen durch das „Haus der Begegnung“ angeboten. Das Quartiersmanagement und das Team des Mehrgenerationenhauses freuen sich auf zahlreiche Besucher und deren sachkundige Bewertungen.