Der Sommerferien-Leseclub startet

In der Stadtbibliothek Donauwörth geht der Sommerferien-Leseclub in die zweite Runde. Alle Grundschüler der Jahrgangsstufen 1 bis 4 können wieder mitmachen:

Bild: Jonas Reinhard; Von Links: Barbara Kandler, Sponsorin der Neuerwerbungen für den Leseclub und Martina Dietrich, Mitarbeiterin der Stadtbibliothek und verantwortlich für das Projekt

Für jedes in den Sommerferien gelesene Buch gibt es einen Stempel in der Club-Karte. Ab dem ersten gelesenen Buch nimmt man an einer Verlosung teil. Wer mindestens drei Bücher liest, bekommt von der Bibliothek eine Urkunde. Wer sich also jetzt anmeldet, auf den wartet nicht nur brandaktuelles, spannendes Lesefutter, sondern auch attraktive Preise: Eine Besonderheit dieses Jahr: ein Kreativpreis – Unter den Bewertungskarten mit den schönsten Bildern wird zentral in der Staatlichen Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken in München ein Familien-Ausflug in den LEGOLAND Freizeitpark verlost.

Anmelden kann man sich ab dem 01. Juli 2020, bitte in Begleitung eines Elternteils, zu den Öffnungszeiten Mo, Mi, und Fr, jeweils von 13:00 - 18:30 Uhr in der Stadtbibliothek Donauwörth. Die Aktion läuft über die gesamten Sommerferien hinweg vom 20. Juli bis 13. September 2020.

Möglich wurde der Erwerb der exklusiv für die Mitglieder des Sommerferien-Leseclubs ausgewählten Bücher durch eine großzügige Spende in Höhe von 800,- EUR durch das Ingenieurbüro Kandler in Donauwörth. Die Mitarbeiter der Bibliothek haben bei der Buchauswahl ein buntes Sammelsurium ausgewählt, ob Abenteuer, Fantasy, Grusel- oder Detektivgeschichten: Für jeden Lesegeschmack ist etwas dabei. Das Bibliotheksteam freut sich über eine rege Teilnahme. Ab dem 20. Juli kann dann fleißig ausgeliehen und gelesen werden.
Weitere Informationen hier