Donauwörther Ferien-Tipp: Von altehrwürdigen Häusern, Mäuseparaden und einem frechen Klapperstorch!

Die Sehenswürdigkeiten aus über 1000-jähriger Donauwörther Stadtgeschichte auf eigene Faust entdecken oder mit der Familie in den Pfingstferien mit dem pfiffigen Maskottchen der Stadt „Klappi Storch“ per lustiger i-pod-Lauschtour auf Entdeckerjagd zu gehen? Die Städt. Tourist-Information empfiehlt hierfür folgende Links und wünscht viel Spaß:

Bild: Stadt Donauwörth / U. Steger

Stadtrundgang auf eigene Faust

Mit Klappi durch Donauwörth

Familien können überdies kleine Mäuse suchen, die sich in Donauwörths berühmtestem Museum  eingeschlichen haben. Das Käthe-Kruse-Puppen-Museum lädt Familien ein, mit dem Käthe-Mause-Märchen von Irmgard Maurer das Puppenmuseum zu erkunden. In der unterhaltsamen Geschichte trifft der Geist von Käthe Kruse eine Museumsmaus.

Mäuseparade im Käthe-Kruse-Museum