Adnan Maral stellt seinen „SÜPEROPA“ vor

(07.10.2019) Im Rahmen der Literarischen Woche bei den Donauwörther Kulturtagen liest am 25. Oktober 2019 der Schauspieler Adnan Maral aus seinem neuen Roman Süperopa im Türkischen Kultur- und Sportverein.

Adnan Maral, geboren 1968 in der Türkei, lebt seit bald 50 Jahren in Deutschland. Maral ist Schauspieler, Filmproduzent und Botschafter für den deutsch-türkischen Dialog. In dieser Funktion begleitete er Außenminister Frank-Walter Steinmeier regelmäßig nach Istanbul. Als Schauspieler ist er in zahlreichen Rollen auf dem Fernsehbildschirm und der Kinoleinwand zu sehen. Unteranderem in »Türkisch für Anfänger«, »Zaun an Zaun« und »Einmal Hans mit scharfer Soße« sowie in »Die Känguru-Chroniken«. Am Freitag, den 11.10. wird er in „Servus Schwiegersohn“ in der ARD zu sehen sein.

 

Bild: Random House/Isabelle Grubert

In seinem Roman geht es um den Rentner Kenan, der es wahrlich nicht leicht hat. Mit Sohn Tan liegt er im Dauerclinch, die deutsche Schwiegertochter versteht kein türkisches Wort und Enkel Tobias hat nur seine verrückten Cosplay-Videos im Kopf. Doch als Kenan sich unbemerkt mit genetisch veränderten Viren infiziert, wendet sich das Blatt. Denn plötzlich entwickelt er Superkräfte. Jedes Mal wenn er Ayran trinkt, kann er durch die Luft fliegen, sich an Objekte anhaften und spüren, wenn seine Familie in Not ist. Im Superheldenkostüm wird Kenan zum schrulligen SÜPEROPA, der den Ganoven der Stadt den Kampf ansagt...
Mit der Literarische Woche bei den Donauwörther Kulturtagen feiert die Stadtbibliothek Donauwörth ihr 40-jähriges Jubiläum in den Räumen im Stadtkommandantenhaus mit zahlreichen Veranstaltungen wie beispielsweise einem großen Bibliotheksfest, Poetry Slam oder eine Lesung mit dem internationalen Krimi- und Thriller Bestseller Autor Wulf Dorn. Weitere Informationen finden Sie im Kulturtageprogramm oder unter