Kinder & Klassik: Programm und Karten beim Kulturbüro erhältlich

In guter Tradition hat das Kulturbüro der Stadt Donauwörth mit der Veranstaltungsreihe „Kinder & Klassik“ wieder ein abwechslungsreiches Programm für den Zeitraum Oktober/November zusammengestellt.

Bild: Christine Pichler/Helle Tage Fotografie

In dem Familienkonzert am 9. Oktober nimmt das preisgekrönte Percussion Duo „Double Drums“ die kleinen und großen Zuschauer mit in die Welt des Rhythmus. Die bildhafte Musik von den beiden Vollblutmusikern spricht direkt die Fantasie der Kinder an, eine Herde trampelnder Gnus, Meeresrauschen oder ein Wüstensturm als Ohrenkino. Double Drums erklären locker-sympathisch die verschiedenen Schlaginstrumente aus aller Herren Länder. Aber auch Säge, Akkubohrer und Kartons werden zu Musikinstrumenten!

Anne-Kathrin Abel und Raphael Kestler laden am 3. November in die Werner-Egk-Musikschule zum Musiktheater „Großer Hase – kleiner Fuchs“ ein. Im Wald gibt es viel zu erleben. Hohe Bäume, tiefe Höhlen, reißende Flüsse und wärmendes Moos. Und mittendrin: ein großer Hase und ein kleiner Fuchs. Ob das wohl gutgeht? An dem außergewöhnlichen Tag im Wald erleben die kleinen und großen Konzertbesucher, was es heißt, anders zu sein, sich kennenzulernen, einen Freund zu finden und Konflikte zu lösen. Dabei wird gemeinsam gesungen, getanzt und gelacht und vor allem zusammengehalten.

In der Werner-Egk-Begegnungsstätte können am 9. November die Kinder unter dem Motto „Schellenkranz und Klappertrommel“ selber Musikinstrumente bauen und Interessantes über den Komponisten Werner Egk erfahren, der in Auchsesheim geboren und durch seine Oper „Die Zaubergeige“ bekannt wurde.

Eine Bilderbuchlesung „Leopold & Amadeus – Das Pupskonzert der Mozart-Racker“ gibt es am 16. November mit Michael Moratti und Petra Götz. Leopold ist noch ein kleiner Lausbub und hat viel Spaß mit seinem besten Freund, dem sprechenden Kater Amadeus. Bis Leopold eines Tages bei einem Hauskonzert Violine spielen soll. Das mag er so überhaupt nicht. Doch dann hat der kleine Mozart eine wunderbare Begegnung … Eine lustige Autorenlesung mit Kamishibai (japanisches Erzähltheater).

 Mit einem Konzert für die ganze Familie feiert am 23. November die Werner-Egk-Musikschule ihr 40-jähriges Jubiläum. Generationen konnten in dieser Zeitspanne an die Musik herangeführt und begeistert werden. Bei diesem Konzert sollen deshalb alle Stufen der musikalischen Erfolgsleiter zu hören und zu sehen sein! Musikschüler und Musiklehrkräfte, Solisten und Ensembles präsentieren an diesem Nachmittag die enorme Bandbreite.

Zum Abschluss spielt die Uggl-Bühne am 24. November (jeweils um 14 und 16 Uhr) das Marionettentheater „Uggl und die schwarze Fee“. Quecks und die Fee Elsbeth sind auf Beerensuche. Plötzlich fällt Elsbeth in ein Loch und kommt als schwarze Fee wieder heraus. Was ist da passiert und wird die schwarze Fee wieder zu Elsbeth?

Das ausführliche Programmheft liegt im Donauwörther Rathaus, im Kulturbüro, in der Städt. Tourist-Information, in der Stadtbibliothek und bei allen bekannten Stellen zur Abholung bereit. Die Eintrittskarten sind im Kulturbüro der Stadt Donauwörth erhältlich.
 
Veranstalter
Kulturbüro der Stadt Donauwörth
Rathausgasse 1
86609 Donauwörth
Tel. 0906 789 – 160
E-Mail: kultur@donauwoerth.de
www.donauwoerth.de