Fotoshooting im Bürgerspital für den Seniorenkalender im Jubiläumsjahr 2020

(7.8.2019) Überall hängen Kleider, Hüte, Unterröcke und –reife. Ein großer Spiegel ist aufgebaut und auf einem Tisch türmen sich Puder, Make-up, Lidschatten, Haarspray und sonstige Kosmetikartikel. Es sieht aus wie in einer Theater-Garderobe, es handelt sich aber um den Taufersaal im Bürgerspital Donauwörth: Da die Einrichtung kommendes Jahr ihr Jubiläum „600 Jahre Bürgerspital“ feiert, entstand im Team um Heimleiterin Claudia Riedelsheimer die Idee, einen Jahreskalender 2020 mit den Senioren zu gestalten. Aber nicht einfach mit Bildern von den Senioren, sondern es tragen für das Fotoshooting die Bewohnerinnen und Bewohner, die mitmachen wollten, mittelalterliche Gewänder und zeigen sich auch vor historischen Gebäuden von Donauwörth. Es herrscht ein Geschnatter und aufgeregtes Hin und Her. „Was für ein Kleid soll ich anziehen?“ fragt Frau Hirle, eine Bewohnerin aus dem Bürgerspital und ist sichtlich begeistert nachdem sie ins Kleid geschlüpft ist und sich nach der Maske im Spiegel betrachtet.

Fotograf Markus M. Sommer und Frau Irmgard Block aus dem Bürgerspital beim Fotoshooting für den Seniorenkalender 2020. Bild: C.Riedelsheimer

Herr Sommer, der Fotograf, der das Projekt begleitet, meint dazu „es ist wunderschön mit anzusehen, wie die Bewohner bei dem Fotoshooting aus sich herausgehen und Spaß daran haben“.

Der Seniorenkalender zum Jubiläumsjahr des Bürgerspitals ist voraussichtlich ab Ende des Jahres zu erhalten. Zudem plant das Bürgerspital weitere Aktionen zum Jubiläumsjahr wie Konzerte in der Spitalkirche oder einen Malwettbewerb. „Diese Veranstaltungen sollen das Bürgerspital für alle Leute öffnen, wir wollen Teil der Stadt Donauwörth und ihrer Bürger sein“, so sagt Frau Riedelsheimer, die Einrichtungsleitung des Bürgerspitals, mit sichtlicher Freude an diesem Projekt.

Viele weitere Infos zum Bürgerspital und auch den dortigen Terminen finden Sie hier auf der Homepage