MdB Ulrich Lange und OB Jürgen Sorré: Guter Austausch bei erstem Treffen

(2.7.2020) Bundestagsabgeordneter Ulrich Lange und Donauwörths Oberbürgermeister Jürgen Sorré haben sich vergangene Woche zu einem ersten gemeinsamen Gespräch im Rathaus getroffen. Im Mittelpunkt ging es bei dem konstruktiven Gedankenaustausch um Möglichkeiten, wie Lange die Stadt Donauwörth auch zukünftig weiterhin unterstützen kann.

Foto: L. Fitzel

Da die Probleme und Aufgaben, bedingt durch die Corona-Epidemie, sehr groß seien, wollen beide Politiker an einem Strang ziehen. Thematisiert wurden beispielsweise der Ausbau einiger Bundesstraßen, die südliche Bahnhofserschließung mittels des Durchstichs zu Airbus Helicopters, aber auch Unterstützung der Stadt durch die Städtebauförderung oder Unterstützung der heimischen Wirtschaft durch den Bund. OB Sorré dankte MdB Lange für sein stetes Engagement für die Kommunen in seiner Heimat und seinem Wahlkreis Donau-Ries als örtlicher Stimmkreisabgeordneter, aber auch in seiner Funktion als Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.