Umsetzung der Mehrwertsteuersenkung durch die Stadtwerke Donauwörth

Die Stadtwerke möchten Ihre Kunden darüber informieren, dass die Mehrwertsteuersenkung im Rahmen des aktuellen Corona-Konjunkturpaketes, vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 von 7% auf 5%, bei der Wasser-Verbrauchsgebührenabrechnung für das gesamte Jahr 2020 berücksichtigt wird.

Bild: Stadt Donauwörth / A. Feist

Diese Berücksichtigung für den Zeitraum 1.1. – 31.12.2020 erfolgt im Rahmen der üblichen Endabrechnung. Eine Zwischenablesung ist deswegen nicht notwendig. Besonderheiten im Rahmen der Jahresendablesung werden mit Zusendung des Ablesebriefes durch die Stadtwerke im Dezember mitgeteilt.