Publikumsmagnet Donauwörther Stadtbibliothek: Über 42.000 Besucher

(7.02.2020) Die Jahresstatistik der Stadtbibliothek Donauwörth für das Jahr 2019 macht deutlich, dass diese städtische Bildungseinrichtung ein wahrer Publikumsmagnet ist: Im Vergleich zum Jahr zuvor konnten fast 3000 Besuche mehr gezählt werden. Insgesamt sind es 42.195 Bibliotheksbesucher, die das Zählgerät im Eingangsbereich erfasst hat – das ist ein neuer Rekord. 3604 große und kleine Bürger der Stadt und des Landkreises, die einen Leseausweis der Bibliothek besitzen, haben insgesamt 121.773 Medien ausgeliehen, darunter auch 11.355 digitale Medien aus dem Medienverbund der „Onleihe-Schwaben“. Zu diesem Medien-Verbund gehören mit Donauwörth weitere 21 Städte, die gemeinsam ein digitales Medienangebot mit Lizenzen für e-books, e-audios und e-papers für die Bürger bereitstellen.

 

Somit kann die Donauwörther Bibliothek zusätzlich zu Ihrem großen Medien-Angebot in den Bibliotheksräumen mit knapp 40.000 Medien auch noch 40.000 virtuelle Medien anbieten, für Downloads rund um die Uhr per Internet auf Smartphone, Tablet oder PC zur Ausleihe . Zu den Online-Diensten gehört auch, dass die Bibliotheksbenutzer selbständig ihre Bücher verlängern und im Online-Katalog recherchieren können und gewünschte Medien gleich vorbestellen können. Der Web-OPAC ist seit kurzem auch über die App „B24“ auf iOS und Android Smartphones und Tablets nutzbar.
Neue, attraktive  Dienstleistungen wurden 2019 in den Web-OPAC übernommen. Bibliotheksbenutzer, mit einem gültigen Leseausweis, können auf den Brockhaus-Online, sowie auf E-Learning und Schülertraining-Plattformen zugreifen. Die Stadtbibliothek möchte allen Kunden die Möglichkeit für eine seriöse Informations-und Faktenrecherche über das wissenschaftlich gestützte  Nachschlagewerk geben. Für Schüler und Lernende werden neuerdings auch Lernhilfen für verschiedene Lernfächer  rund um die Uhr zur Verfügung gestellt. Weitere Lizenzen für interessante Online-Angebote werden in naher Zukunft erworben, um das breite Medien-Portfolio der Stadtbibliothek weiter auszubauen.
Das Veranstaltungsprogramm der Stadtbibliothek war in 2019 geprägt vom 40. Jubiläum der Stadtbibliothek in Ihrem derzeitigen Standort im Stadtkommandantenhaus. Insgesamt wurden 92 Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene durchgeführt. Höhepunkte dabei: Lesungen mit Konstantin Wecker oder Günther Maria Halmer aus deren Autobiografien, Poetry Slam in doubles starclub oder die Vorstellung eines Sachbuches über „Das blaue Wunder – Meer“ mit der Meeresbiologin Frauke Bagusche und Vieles mehr. Erstmals wurde auch in den Sommerferien der Sommerferien-Leseclub für Grundschulkinder durchgeführt mit großer Abschlussparty für die über 100 jungen Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Ein Top-Event war zudem der Star-Wars-Reads-Day. Ein Aktions-Nachmittag im November lockte über 350 Menschen in die Bibliothek für Foto-Shootings mit Figuren aus dem Star-Wars-Universum und für Spiel und Spaß rund um das Thema.
Eine besondere Anerkennung für die inhaltliche Arbeit des Bibliotheksteams: im Jubiläumsjahr erhielt die Stadtbibliothek zum zweiten Mal den Kinderbibliothekspreis, dotiert mit 5000 EUR und das Gütesiegel „Bibliotheken – Partner der Schulen“ zum wiederholten Mal ( in Folge seit 2006),für die hervorragende Arbeit im Sinne der Leseförderung. Zum Team der Stadtbibliothek gehören auch insgesamt 18 ehrenamtliche Mitarbeiter, die als Vorleser und Vorleserinnen in Kitas und Schulen, sowie bei den monatlichen, öffentlichen Vorlesestunden seit vielen Jahren im Einsatz sind. Insgesamt konnten 962 Kinder mit diesen Leseaktionen erreicht werden.
Auch für das Jahr 2020 sind wieder viele interessante Veranstaltungen geplant auch in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro der Stadt. Ein Beispiel: die Teilnahme am Literaturfestival Nordschwaben mit dem bekannten Literaturkritiker Denis Scheck und mit der Krimi-Autorin Melanie Raabe.  Weitere Kultur-Events wie Ausstellungen, Vorträge und Veranstaltungen für Kinder werden zur Zeit organisiert und bereichern das kulturelle Leben der Stadt.
Weitere Informationen hier.