Bis auf Weiteres geschlossen

Für die Abschlussklassen der Mittelschulen legte das zuständige Kulturministerium die Unterrichtsaufnahme am 27. April fest. Ab diesem Zeitpunkt werden die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufen in einem reduzierten Umfang von 20 Wochenstunden unterrichtet und auf ihre anstehenden Abschlussprüfungen vorbereitet. Hierzu wurden separate Stundenpläne ausgearbeitet und Raumkonzepte entwickelt, um die Hygienevorschriften einhalten zu können.

Doch auch die Schülerbeförderung, sprich der Transport mit Bussen, musste organisiert werden.

Durch die gute Zusammenarbeit zwischen Stadt Donauwörth, Schulverband Donauwörth und der Schulleitung konnten die erforderlichen Konzepte innerhalb weniger Tage erarbeitet werden, sodass der Unterricht planmäßig aufgenommen werden kann.

Die betroffenen Eltern sowie Schüler/innen wurden über die Modalitäten informiert. So gilt beispielsweise während der Fahrt im Schulbus (bis zum Eintreffen im Klassenzimmer) sog. „Maskenpflicht“.

Für die Schüler/innen der 5. und 6. Jahrgangsstufen wird darüber hinaus eine Notbetreuung angeboten. Der berechtige Personenkreis deckt sich mit dem der Grundschulen.

Ausnahmen:

Über Ausnahmen in der Notbetreuung entscheidet im Regelfall das zuständige Jugendamt (Landratsamt). Die Stadt Donauwörth kann hier keine Abweichungen eigenständig zulassen.

Ludwig-Auer-Mittelschule

Rektorin: Heike Ritzka

Die Ludwig-Auer-Mittelschule bietet neben dem Qualifizierten Hauptschulabschluss die Möglichkeit über den M-Zweig den Abschluss der Mittleren Reife zu erreichen. Ferner bietet die Schule seit dem Schuljahr 2009/2010 die Offene Ganztagsschule an.
Alle weiteren Informationen können der Homepage der Schule entnommen werden. 

Adresse
Ludwig-Auer-Mittelschule
Neudegger Allee 5 (Schulzentrum)
86609 Donauwörth
Telefon: 0906 5031
Fax: 0906 5032
E-Mail: verwaltung@ludwig-auer-schule.de
Internet: www.ludwig-auer-schule.de