Bauleitplanung

Die Bauleitplanung ist ein wesentliches Instrument der Stadtplanung, das heißt, dass Bauleitpläne von den Gemeinden aufgestellt werden, sobald es für die städtebauliche Entwicklung und Ordnung erforderlich ist.

Aufgabe der Bauleitplanung ist es, die bauliche Nutzung der einzelnen Grundstücke in der Gemeinde vorzubereiten und zu leiten. Die wesentlichen Bauleitpläne sind der Flächennutzungsplan und der Bebauungsplan. Der Flächennutzungsplan stellt die gesamtstädtische Nutzung und mögliche Entwicklungsperspektiven der Flächen dar. Der Bebauungsplan bezieht sich auf die konkrete Bebaubarkeit der einzelnen Grundstücke.

 

Unter folgendem Link sind der Flächennutzungsplan, alle rechtskräftigen Bebauungspläne der Stadt Donauwörth sowie die derzeit laufenden Beteiligungsverfahren einsehbar.

 

Der Bebauungsplan "6. Änderung Riedlingen - Wohnpark Donauwörth BA 2" ist hier zu finden.

Der Bebauungsplan "Parkplatz Freibad am Schellenberg" ist hier zu finden.

Der Bebauungsplan "Alfred-Delp-Quartier 1. Bauabschnitt" ist hier zu finden. Zum Bebauungsplan gehört darüber hinaus das Qualitätshandbuch, das zwingend für Bauten mit anzuwenden ist. Aufgrund der Dateigröße wurde dieses in zwei Teile getrennt. Hier finden Sie das gesamte Handbuch.

Qualitätshandbuch, Teil 1

Qualitätshandbuch, Teil 2

Der Bebauungsplan "Alfred-Delp-Quartier 1. Bauabschnitt - Erweiterung" ist hier zu finden. Die dazugehörige 9. Änderung Flächennutzungsplan mit Begründung ist hier zu finden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihre Ansprechpartner:

Leitung Stadtplanung
Marco Schwartz

Zimmer 112

Telefon: +49 906 789-616
Klimaschutz und Radverkehr
Andreas Reiner

Zimmer 112

Telefon: +49 906 789-615