Gerne stellen wir Ihnen hier Pressematerial zur Verfügung. Sollten Sie weitere Informationen wünschen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

museen@donauwoerth.de oder Tel. 0906 789-170

 

Interview-Anfragen richten Sie bitte an die Pressestelle der Stadt Donauwörth:

pressestelle@donauwoerth.de oder Tel. 0906 789-102

 

Sonderausstellung im Käthe-Kruse-Puppen-Museum vom 07. Mai bis 25. September 2022:

Annemarie Jakimow-Kruse: "... ich wollte ja malen!"

Bildmaterial:

Fotografie, Annemarie Kruse auf Hiddensee, 1905

Fotograf unbekannt; Archiv Julia Lehfeldt

Annemarie Jakimow-Kruse, Purrmanngarten, Öl auf Leinwand, 1930

Museen Donauwörth, Foto: Stadt Donauwörth / Kirsten Göbner

Igor von Jakimow, Porträt Annemarie, Bronze, um 1920

Leihgabe Julia Lehfeldt, Foto Stadt Donauwörth / Thomas Heitele

Ihre Ansprechpartner:

Museumsverwaltung

Pflegstr. 21 b (Postanschrift: Rathausgasse 1, 86609 Donauwörth)

Telefon: +49 906 789-170
Leitung Museen
Thomas Heitele

Pflegestraße 21 b

Telefon: +49 906 789-170
wissenschaftliche Mitarbeit
Kirsten Göbner

Pflegstraße 21 b

Telefon: +49 906 789-172
Büro - Museen
Ute Elischer

Pflegstraße 21 b

Telefon: +49 906 789-171
Kinderprogramme / Museumspädagogik
Kristina Wnuk

Pflegstr. 21 b

Telefon: +49 906 789-170

 

 

Käthe-Kruse-Puppen-Museum in Donauwörth:

Pressetext Käthe-Kruse-Puppen-Museum

Bildmaterial:

Margretchen und Jockerle, Puppe I, 1913, Museen Donauwörth

Foto: Stadt Donauwörth / Kirsten Göbner

Matrosen

Foto: Stefan Sisulak

Puppenschule, Käthe-Kruse-Puppen-Museum

Foto: Stefan Sisulak

Prospekt Käthe-Kruse-Puppen-Museum