Termine und Zeiten

05.10.2021 · 19:00 Uhr

Preisinformationen

15,- Euro

Veranstaltungsort

Enderlesaal im Deutschordenshaus (Eingang Polizei)
Kapellstraße 3
86609 Donauwörth

Veranstalter

Stadt Donauwörth - Klimaschutz
Rathausgasse 1
86609 Donauwörth
0906 789-615
0906 789-109
www.donauwoerth.de/leben-in-donauwoerth/umwelt-und-energie/
andreas.reiner@donauwoerth.de

Gerlinde Sämann, Richard Resch und Bernd Jung „Liebe ist ein süßes Licht“

Ein romantischer Liederabend mit Duetten und Sololiedern von Schubert,

Schumann, Mendelssohn und Brahms

Die Romantik ist die Epoche der großen Gefühle. Als Reaktion auf die vernunftbetonte Philosophie der Aufklärung und die beginnende Industrialisierung vertrat die romantische Kunstauffassung die „Verzauberung“ der Welt: Weltflucht, Individualität, Natur, Mystik oder Liebessehnsucht wurden zu zentralen Themen. Mit Liebe war vorrangig nicht ein sentimental-romantisches Liebesgefühl gemeint. Es ging vielmehr um Seelenverwandtschaft, Hingabe und Verehrung bis hin zu maßloser Aufopferung, Liebesschmerz oder gar Tod. Gerade beim kulturinteressierten Bürgertum des 19. Jahrhunderts erfreute sich das Kunstlied großer Beliebtheit, da es sich sehr gut für einen Vortrag im privaten Rahmen und zur Vertonung von Lyrik, einer der bevorzugten literarischen Gattungen der Romantik, eignete. Das Kunstlied avancierte somit zur zentralen musikalischen Form dieser Zeit. Gerlinde Sämann (Sopran), Richard Resch (Tenor), beides internationale Künstler, begleitet von Bernd Jung am Klavier, nehmen Sie mit auf eine spannende Zeitreise ins 19. Jahrhundert.

Das komplette Programm der Donauwörther Kulturtage und die Eintrittskarten erhalten Sie hier.

Termin übernehmen

Zurück zur Übersicht