Termine und Zeiten

13.12.2020

Veranstaltungsort

Donauwörth
86609

Veranstalter

Stadt Donauwörth - Tourist-Information
Rathausgasse 1
86609 Donauwörth
+49(0)906 789-151
+49(0)906 789-159
www.donauwoerth.de
tourist-info@donauwoerth.de

Luzien-Häuschen-Aktion

Zum Luzia-Tag am 13. Dezember gibt es kostenlose Bastelbögen in der Tourist-Information!

Liebe Kinder,

 

am 13. Dezember ist ein ganz besonderer Tag: Es ist der Tag der heiligen Luzia oder auch der „Tag des Lichts“. An diesem Tag denken wir an das Mädchen Luzia, das um das Jahr 300 in Sizilien gelebt hat. Damals war es gefährlich als Christ zu leben. Aus Angst verhaftet und getötet zu werden, versteckten sich deshalb viele. Die Legende erzählt, dass Luzia die Menschen in ihrem Versteck mit Lebensmitteln versorgte. Dabei trug sie einen Lichterkranz auf dem Kopf. So hatte sie die Hände frei, um alles tragen zu können. Auch anderen, die in Not waren, hat Luzia geholfen.

Am Luzia-Tag erzählen die Menschen diese Geschichte. Sie zünden überall Kerzen an, stellen sie ans Fenster oder tragen das Licht von Haus zu Haus. In Schweden, das ist ein Land, das weit weg ist von hier, wecken die Mädchen am Morgen die Familie und wünschen mit einer Kostprobe vom Weihnachtsgebäck Glück und Segen zum Luziatag. Sie tragen dabei weiße Kleider und genau so einen Lichterkranz wie die Lu-zia auf dem Bild, das Sonja Strobel für uns gemalt hat.

Luzia bedeutet so viel wie „Lichtbringerin“! - Wisst Ihr was? – Auch Ihr könnt’ jetzt Lichtbringer sein. Bastelt doch einfach ein Luzien-Häuschen! Malt es farbig an und klebt am besten buntes Transparentpapier in die Fenster, dann nur noch einen Bierfilz oder Karton als Boden befestigen und ein Teelicht hineinstellen – fertig! Das Teelicht kann dann Mama oder Papa für Euch anzünden und so das Häuschen zum Leuchten bringen.

Bastelbögen gibt es ab Ende November kostenlos in der Tourist-Information im Rathaus.

Viel Spaß beim Basteln wünschen Euch

Ulrike, Stefan, Sonja, Ursula & Johannes
von der Städt. Tourist-Information Donauwörth

Termin übernehmen

Zurück zur Übersicht