Sonnenstraßenfest am 14. September

Erleben Sie eine der schönsten Straßen in der Donauwörther Innenstadt mal anders.

Bild: Claudia Kretzschmar

Am Samstag, den 14.9., wird von 10 bis 22 Uhr in der Sonnenstraße gefeiert. Die
herausgeputzte Straße lädt zum Flanieren, Bummeln oder einfach zum Genießen
ein.

Die agilen Geschäftsleute unter der Leitung von Projektleiterin Jutta Micello
präsentieren sich in der Straße mit Ständen, an denen unter anderem tolle
Dekorationsware und individuelle Einzelstücke angeboten werden. Außerdem laden
Stände mit Edeltrödel und Antikem von 10:00 bis 20:00 Uhr zum Stöbern, kaufen,
verkaufen, bewundern und staunen ein. Kinder können am Bastelstand mit dem CIDTeam
von 10 bis 17 Uhr unter dem Motto „Fair und International“ kreativ sein. Ebenfalls
können sich Kinder an Blasrohrspielen erfreuen. Wer wissen möchte, was sich
dahinter verbirgt, ist genau richtig am Sonnenstraßenfest.
Das „Duosolemio“ bestehend aus dem Italiener Giampiero Lucchini und seinem mexikanischen
Kompagnon, werden mit Blasinstrumenten und Gesang ihre Musik mit
Charme und Fantasie zum Besten geben. Außerdem werden „Stelzenläufer“ zu sehen
sein.
Um 15 Uhr wird es eine Sonderführung der Städt. Tourist-Information geben. „PromenadenMischung“-
Launige Führung mit allerlei Kuriosem. Hier ist der Treffpunkt
bei der Tourist-Info. Dauer ca. 60 Minuten. Kosten 2,50 €/p.P.
Wie im vergangenen Jahr gibt es wieder einen „Mädelsflohmarkt“ im Zeughaus. Von
14:00 bis 20:00 Uhr erwartet die weiblichen Trendsetter und Schnäppchenjägerinnen
ein besonderes Angebot. Schaut vorbei! Es lohnt sich!

 

Sollten Sie an einem Stand am Sonnenstraßenfest Interesse haben, weitere Info´s hier

 

Hier ist der Pressetext sowie Fotos zum Download bereitgestellt.