Autofreie Reichsstraße am 4. September

(06.08.2021) Am Samstag, den 4. September, ist Flanieren in der Donauwörther Reichsstraße ohne störende Autos möglich. Von morgens 8:00 Uhr bis abends 18:00 Uhr wird die verkehrsreiche Verbindung für den Autoverkehr gesperrt.

Foto: Christiane Kickum

Start der vielfältigen Aktionen ist 10 Uhr. Diese Gelegenheit lassen sich die Händler nicht entgehen und öffnen ihre Geschäfte bis mindestens 16 Uhr. Die Restaurants und Bistros nutzen das wunderschöne Ambiente der Reichsstraße für die Erweiterung ihrer Außengastronomie, so wird beispielsweise der Stadtladen einen Biergarten aufbauen. Für Livemusik sorgen einige Musiker und kleine Bands, die durch die Straße ziehen.  „Wir haben lange für diese Möglichkeit gekämpft, den Besuchern ungestörtes Schlendern, Stöbern und Essen gehen in der Innenstadt zu ermöglichen“ so CID Vorsitzender Markus M. Sommer.

Eigentlich sollte die Sperrung am ersten Samstag im Monat am 4. April 2020 starten. Die City Initiative Donauwörth hatte für jeden Samstag schon ein Programm in petto – dann kam Corona und Veranstaltungen waren tabu. Nun wird am 4. September endlich der Startschuss für das „Flanieren in der Reichsstraße“ gegeben. Die weiteren Termine sind, wenn nichts dazwischen kommt,  am 2. Oktober, am 6. November und am 4. Dezember. Der Verkehr wird über Sonnenstraße und Kronengasse geleitet.