Einkaufen vor Ort in Donauwörth – Plakat-Aktion und Infos zum Wo & Wie auf der Homepage der Stadt

Vor Ort bei Donauwörther Einzelhändlern und Gastronomen einkaufen – aber wo und wie genau geht das zur Zeit? Antworten auf diese Fragen sind jetzt kompakt und aktuell auf der Homepage der Stadt Donauwörth zusammengestellt: Da viele Donauwörther den örtlichen Handel zwar unterstützen möchten, man aber angesichts sich immer wieder ändernder Regelungen zum Einkaufen leicht den Überblick verliert, informiert die CID mit vielen weiterführenden Links unter www.donauwoerth.de, gleich auf der Startseite im grünen Button rechts.

Foto: Annegret Feist

Diese Infos ergänzen die derzeit laufende Plakat-Aktion der CID, die mit dem Slogan „Wir kaufen in Donauwörth ein“ an den Einkauf in Donauwörth appelliert und das Bewusstsein für den Kauf bei heimischen Unternehmen stärken möchte. Bei der „Model“-Suche der CID per facebook gab es viel Rücklauf und das Shooting der insgesamt 11 Models beim CID-Vorsitzenden und Fotografen Markus M. Sommer hatte allen viel Spaß gemacht.

Zusätzlich zur Sichtbarkeit der Plakat-Aktion im ganzen Stadtgebiet soll die neue Homepage-Rubrik dafür sorgen, dass der Einkauf vor Ort an Informationen, wie genau und wo das geht, nicht scheitert: So ist unter der Überschrift „Was gilt ab dem 12. April?“ zum Beispiel erläutert, wie Click & Meet funktioniert und wo es Testmöglichkeiten gibt. Zum Angebot örtlicher Apotheken kommt übrigens in Kürze auch eine kommunale Teststation hinzu, um weitere kostenlose Tests insbesondere auch an den Wochenenden anbieten zu können. Die Vorbereitungen hierfür laufen bei der Stadt Donauwörth auf Hochtouren – über die konkreten Öffnungszeiten wird noch gesondert informiert.