Viel Resonanz und gelungene Umsetzung beim CID-Kunsthandwerkermarkt in Donauwörth

12 Grad zeigte das Thermometer beim gestrigen herbstlichen Kunsthandwerkermarkt der CID, welcher auf der Altstadtinsel Ried und der Spitalstraße stattfand. Die Entscheidung, trotz der gegenwärtigen Situation und Einschränkungen dennoch einen Markt mit verkaufsoffenem Sonntag in Donauwörths Innenstadt durchzuführen, hat sich dabei auch im Nachhinein als absolut richtig herausgestellt. Auch wenn das Marktgeschehen als Kunsthandwerkermarkt einen kleineren Rahmen als der üblichen Herbstmarkt bot, war die Resonanz groß – ebenso wie das Verständnis aller Seiten für die Sondersituation: „In Zeiten von Corona läuft eben vieles anders“, so die Meinung eines Ausstellers.

Bild: C. Kretzschmar

So kamen trotz herbstlichem Wetter die Besucher und Besucherinnen in die Donauwörther Innenstadt, schlenderten über den kleinen, feinen Kunsthandwerkermarkt freuten sich, wenn der verkaufsoffene Sonntag schlicht einmal Gelegenheit zum Bummeln mit Zeit und Muße bot. In den offenen Geschäften konnte durch die neue Herbstkollektion gestöbert oder das eine oder andere Schnäppchen ergattert werden.


Auch die Aussteller zeigten sich rundum zufrieden und halfen mit, die notwendigen Auflagen umzusetzen, ohne die der Markt nicht hätte stattfinden können: Die Buden standen in ausreichendem Abstand, Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes achteten darauf, dass die Maskenpflicht eingehalten wurde und die Besucherinnen und Besucher zeigten sich in der Regel ohnehin umsichtig. Vor den Geschäften, die an diesem verkaufsoffenen Sonntag ihre Türen geöffnet hatten, bildeten sich keine größeren Gruppen und es blieb rundum entspannt.

 

Oberbürgermeister Sorré: „Wir alle müssen in diesen Zeiten umdenken und unsere beliebten und bewährten Veranstaltungen wann immer möglich neu denken. Ich freue mich, dass es mit dem herbstlichen Kunsthandwerkermarkt der CID gelungen ist, die derzeitige Lage und einen verkaufsoffenen Sonntag in und für die Geschäfte der Donauwörther Innenstadt zu vereinbaren – die Resonanz der vielen Besucher zeigt wie gerne ein solches Angebot angenommen wird!“

Ein paar Eindrücke in der Bildergalerie