Top Nachricht

Valentinstag 2019: "Verliebt in Donauwörth!": Vielfältige Aktionen der Tourist-Info

Wer am diesjährigen Valentinstag noch einen außergewöhnlichen Ausflugs-Tipp für sich und seinen Lieblingsmenschen sucht, für den hat die bayerisch-schwäbische Stadt  Donauwörth genau das Richtige: Als goldene Mitte von Deutschlands berühmter Ferienstraße - der „Romantischen Straße“ - ist es naheliegend, sich am weltweit wohl bekanntesten Tag der Verliebten von seiner romantischen Seite zu zeigen. Mit „be-herz-ten“  Valentinstag-Aktionen lädt Donauwörth zu einem Bummel durch die ehemals Freie Reichsstadt ein.

„Zeit zu zweit“ bei  Mondschein Führung

Am 14. Februar werden zum Valentinstag die Parkbänke der historischen Altstadt entlang der Gewässer, am Alten Donauhafen, am Donauspitz und in Donauwörths Promenade mit Herz-Luftballons geschmückt. Die Bänke warten darauf, dass bummelnde Paare, Verliebte, Freunde und Menschen, die sich mögen, einen Piccolo oder eine Praline für ihren Herzensmenschen aus der Tasche zaubern und sich gegenseitig überraschen. Das Ambiente dazu ist perfekt - Valentinstag-„Profis“ werden ein Sitzkissen, eine Decke oder warmen Punsch dabei haben.

Am Nachmittag des 14. Februar veranstaltet das Käthe-Kruse-Puppen-Museum Donauwörth um 15:00 und um 16:00 Uhr zwei Sonder-Führungen unter dem Motto „Zeit zu zweit“. Hier gibt es zudem ein Gläschen Sekt und eine kleine Valentins-Überraschung für die Teilnehmer.

Um 18:00 Uhr steht dann eine Mondschein-Führung durch die Stadt bei Kerzenschein mit launigen Geschichten rund um den Valentinstag auf dem Programm. Die Teilnahme an dem kleinen Spaziergang (Dauer: 45 Minuten) ist kostenfrei und soll den Auftakt für all diejenigen sein, die den Valentinstag mit einem feinen Abendessen in den Donauwörther Restaurants, Gasthöfen oder Bistros krönen möchten. Treffpunkt ist der Marienbrunnen vor dem Rathaus.

Geschenk-Tipp *donauwörther 10er*

Als charmanter Geschenk-Tipp zum Valentinstag gelten seit Jahren die beliebten Donauwörther Einkaufs-Taler *donauwörther 10er*. Mittlerweile können die goldenen *10er* in über 85 attraktiven Donauwörther Geschäften eingelöst werden. Nahezu jede Branche ist vertreten, sodass kein Wunsch offen bleiben sollte.

„Kratz-Herzen“ für den Liebesschwur

Wer für den Valentinstag noch einen kleinen persönlichen Liebes-Gruß verschenken möchte, kann in der Städtischen Tourist-Information im Donauwörther Rathaus vorbei schaun: Hier liegen „Kratz-Herzen“ zur Mitnahme bereit. Während sich Paare früher oftmals auf Holzbänken und Baumrinden verewigten, werden in Donauwörth alle Verliebten gebeten, die Bäume zu verschonen und stattdessen lieber diese hübschen „Kratz-Herzen“ zu gravieren. Schnell und trotzdem individuell ist die perfekte Liebes-Botschaft oder ein einfaches bayerisches „I mog di“ in ein Herz-Täfelchen eingeritzt, das sofort seinem Lieblingsmenschen via Liebesbrief geschickt, abfotografiert, gepostet oder persönlich übergeben werden kann. Mit dem dazu erhältlichen Klebe-Magneten kann die außergewöhnliche Liebes-Erklärung auch gerne für „ewige Zeiten“ am Kühlschrank oder Memo-Board hängen bleiben oder als charmantes Lesezeichen für ein Lächeln beim Schmökern dienen.

Nach Heilig Kreuz … der Liebe wegen

Am Sonntagnachmittag, den 17. Februar folgt dann der feierliche Abschluss der Donauwörther Valentinstag-Aktionen. Hier können Verheiratete, Verliebte, Verbandelte, Verlobte oder auch ganze Familien an einem Segnungs-Gottesdienst der Ehe- und Familienseelsorge zum Valentinstag teilnehmen. In der barocken Kloster- und Wallfahrtskirche Heilig Kreuz haben Paare die Möglichkeit, sich für ihren individuellen Lebens- und Liebesweg segnen zu lassen. Der Gottesdienst wird musikalisch durch die Band PAX aus Donauwörth umrahmt.

Der Valentinstag-Flyer „Verliebt in Donauwörth“ liegt im Donauwörther Rathaus und den Museen zur kostenfreien Mitnahme auf und steht auf der Donauwörther homepage zum download zur Verfügung.

www.donauwoerth.de

Aktuelles

Valentinstag 2019: "Verliebt in Donauwörth!": Vielfältige Aktionen der Tourist-Info

Wer am diesjährigen Valentinstag noch einen außergewöhnlichen Ausflugs-Tipp für sich und seinen Lieblingsmenschen sucht, für den hat die bayerisch-schwäbische Stadt  Donauwörth genau das Richtige: Als goldene Mitte von Deutschlands berühmter Ferienstraße - der „Romantischen Straße“ - ist es naheliegend, sich am weltweit wohl bekanntesten Tag der Verliebten von seiner romantischen Seite zu zeigen. Mit „be-herz-ten“  Valentinstag-Aktionen lädt Donauwörth zu einem Bummel durch die ehemals Freie Reichsstadt ein.

„Zeit zu zweit“ bei  Mondschein Führung

Am 14. Februar werden zum Valentinstag die Parkbänke der historischen Altstadt entlang der Gewässer, am Alten Donauhafen, am Donauspitz und in Donauwörths Promenade mit Herz-Luftballons geschmückt. Die Bänke warten darauf, dass bummelnde Paare, Verliebte, Freunde und Menschen, die sich mögen, einen Piccolo oder eine Praline für ihren Herzensmenschen aus der Tasche zaubern und sich gegenseitig überraschen. Das Ambiente dazu ist perfekt - Valentinstag-„Profis“ werden ein Sitzkissen, eine Decke oder warmen Punsch dabei haben.

Am Nachmittag des 14. Februar veranstaltet das Käthe-Kruse-Puppen-Museum Donauwörth um 15:00 und um 16:00 Uhr zwei Sonder-Führungen unter dem Motto „Zeit zu zweit“. Hier gibt es zudem ein Gläschen Sekt und eine kleine Valentins-Überraschung für die Teilnehmer.

Um 18:00 Uhr steht dann eine Mondschein-Führung durch die Stadt bei Kerzenschein mit launigen Geschichten rund um den Valentinstag auf dem Programm. Die Teilnahme an dem kleinen Spaziergang (Dauer: 45 Minuten) ist kostenfrei und soll den Auftakt für all diejenigen sein, die den Valentinstag mit einem feinen Abendessen in den Donauwörther Restaurants, Gasthöfen oder Bistros krönen möchten. Treffpunkt ist der Marienbrunnen vor dem Rathaus.

Geschenk-Tipp *donauwörther 10er*

Als charmanter Geschenk-Tipp zum Valentinstag gelten seit Jahren die beliebten Donauwörther Einkaufs-Taler *donauwörther 10er*. Mittlerweile können die goldenen *10er* in über 85 attraktiven Donauwörther Geschäften eingelöst werden. Nahezu jede Branche ist vertreten, sodass kein Wunsch offen bleiben sollte.

„Kratz-Herzen“ für den Liebesschwur

Wer für den Valentinstag noch einen kleinen persönlichen Liebes-Gruß verschenken möchte, kann in der Städtischen Tourist-Information im Donauwörther Rathaus vorbei schaun: Hier liegen „Kratz-Herzen“ zur Mitnahme bereit. Während sich Paare früher oftmals auf Holzbänken und Baumrinden verewigten, werden in Donauwörth alle Verliebten gebeten, die Bäume zu verschonen und stattdessen lieber diese hübschen „Kratz-Herzen“ zu gravieren. Schnell und trotzdem individuell ist die perfekte Liebes-Botschaft oder ein einfaches bayerisches „I mog di“ in ein Herz-Täfelchen eingeritzt, das sofort seinem Lieblingsmenschen via Liebesbrief geschickt, abfotografiert, gepostet oder persönlich übergeben werden kann. Mit dem dazu erhältlichen Klebe-Magneten kann die außergewöhnliche Liebes-Erklärung auch gerne für „ewige Zeiten“ am Kühlschrank oder Memo-Board hängen bleiben oder als charmantes Lesezeichen für ein Lächeln beim Schmökern dienen.

Nach Heilig Kreuz … der Liebe wegen

Am Sonntagnachmittag, den 17. Februar folgt dann der feierliche Abschluss der Donauwörther Valentinstag-Aktionen. Hier können Verheiratete, Verliebte, Verbandelte, Verlobte oder auch ganze Familien an einem Segnungs-Gottesdienst der Ehe- und Familienseelsorge zum Valentinstag teilnehmen. In der barocken Kloster- und Wallfahrtskirche Heilig Kreuz haben Paare die Möglichkeit, sich für ihren individuellen Lebens- und Liebesweg segnen zu lassen. Der Gottesdienst wird musikalisch durch die Band PAX aus Donauwörth umrahmt.

Der Valentinstag-Flyer „Verliebt in Donauwörth“ liegt im Donauwörther Rathaus und den Museen zur kostenfreien Mitnahme auf und steht auf der Donauwörther homepage zum download zur Verfügung.

www.donauwoerth.de

Veranstaltungen:

Wir haben 202 Veranstaltungen für Sie gefunden
04 Mai

04.05. - 29.09.2019 Di - So · 11:00 – 18:00 Uhr

Sonderausstellung

Schätze aus der Sammlung Riemersma II Szenen aus dem Kinderleben

08 Jul

08.07.2019 – 13.09.2019 ganztägig

Sommerferien Leseclub

Wer? Alle Grundschüler der Klassen 1-4 Wann? Vom 22. Juli bis 13. September Anmeldung ab 08. Juli 2019

27 Jul

27.07.-08.09.2019, Di-So · 11:00 – 18:00 Uhr

Großeltern-Enkel-Zeit im Käthe-Kruse-Puppen-Museum

19 Aug

19.08.2019 – 19.08.2019 · 18:00 Uhr

Stadtführung "Original Donauwörth"

Historischer Stadtrundgang durch die ehemals Freie Reichsstadt Donauwörth in deutscher Sprache Dauer: ca. 75 - 90 Minuten Treffpunkt: vor der Städt. Tourist-Information Donauwörth, Rathausgasse 1.

20 Aug

20.08.2019 – 20.08.2019 · 18:00 Uhr

Stadtführung "Original Donauwörth"

Historischer Stadtrundgang durch die ehemals Freie Reichsstadt Donauwörth in deutscher Sprache Dauer: ca. 75 - 90 Minuten Treffpunkt: vor der Städt. Tourist-Information Donauwörth, Rathausgasse 1.

21 Aug

21.08.2019 – 21.08.2019 · 18:00 Uhr

Stadtführung "Original Donauwörth"

Historischer Stadtrundgang durch die ehemals Freie Reichsstadt Donauwörth in deutscher Sprache Dauer: ca. 75 - 90 Minuten Treffpunkt: vor der Städt. Tourist-Information Donauwörth, Rathausgasse 1.