Große Kreisstadt Donauwörth - barrierefreie Version

Wappen Donauwörth
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ansprechpartner

Erste Ansprechpartner in einem Trauerfall sind:
  • Der zuletzt behandelnde Arzt für die Ausstellung der Todesbescheinigung
  • Das Standesamt für die Beurkundung des Sterbefalls
  • Der örtliche Bestatter für die Begleitung der Hinterbliebenen, die Versorgung des Verstorbenen, die Überführung und die Vorbereitung der Beerdigung 
    z.B. Bestattungsdienst Stadt Donauwörth Tel. 0906 789-370  www.bestattungsdienst-donauwoerth.de
  • Das Friedhofsamt der Stadt Donauwörth, Kappeneck 7, direkt am Friedhof, Tel 0906 789-370 für die Ausrichtung der Trauerfeier und Beerdigung sowie die Abstimmung des Beerdigungstermins mit dem Pfarramt

Sterbefallanzeige

Ein Sterbefall muss baldmöglichst im Standesamt des Sterbeortes angezeigt werden. Beim Tod in einer Klinik, Alten-, oder Pflegeheim erledigt das die Verwaltung für Sie. Beim Tod zu Hause ist die Anmeldung Aufgabe der nächsten Angehörigen. Diese Aufgabe übernimmt in der Regel auch gerne der Bestatter für Sie.


Sterbeurkunden

Bei der Anzeige eines Sterbefalls ist der Personenstand des Verstorbenen anzugeben und nachzuweisen.
Um die Beurkundung in Ihrem Interesse rasch und unproblematisch vornehmen zu können, bitten wir Sie, grundsätzlich folgende Unterlagen und Nachweise dem Standesamt vorzulegen. Darüber hinaus können weitere Nachweise notwendig sein.
  • Todesbescheinigung
  • Sterbefallanzeige
    (schriftliche Anzeige der Einrichtung oder Behörde (z.B. Krankenhaus, Alten-, Pflegeheim, Polizei, auch Bestattungsunternehmen, das bei der Handwerkskammer oder Industrie- und Handelskammer registriert ist; in anderen Fällen mündliche Anzeige durch persönliche Vorsprache im Standesamt)
  • Nachweis über den letzten Wohnsitz
    (Vorlage einer so genannten Aufenthaltsbescheinigung vom Einwohnermeldeamt (Bürgerbüro))
  • War der Verstorbene verheiratet, geschieden oder verwitwet?
    aktuelle Abschrift aus dem Geburtenregister,
    aktuelle Abschrift aus dem Eheregister des Verstorbenen; (diese(n) erhalten Sie problemlos vom Standesamt des Heiratsortes)
  • War der Verstorbene ledig?
    aktuelle Abschrift aus dem Geburtsregister; (diese erhalten Sie problemlos vom Standesamt des Geburtsortes)
Für nicht in deutscher Sprache erstellte Urkunden ist die Übersetzung eines in Deutschland öffentlich bestellten und beeidigten Übersetzers vorzulegen.

Was muss ich für die Beerdigung veranlassen

Zu den Fragen der Überführung, der Bestattung, der Einäscherung und der Beerdigung helfen Ihnen jederzeit unser Friedhofsamt und der Städtische Bestattungsdienst oder ein Bestatter Ihrer Wahl.



Friedhof

Verwaltung
Stadt Donauwörth
Friedhofsamt
Kappeneck 7
Telefon 0906 789-371
Telefax 0906 789-379
E-Mail: markus.seissler@donauwoerth.de

Bestatter

Bestattungsdienst der Stadt Donauwörth
Leichenbesorgung und Leichentransportanforderung rund um die Uhr
Kappeneck 7
86609 Donauwörth
Tel 0906 789-370
  www.bestattungsdienst-donauwoerth.de