Große Kreisstadt Donauwörth - barrierefreie Version

Wappen Donauwörth
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Wissenswertes

Anmeldung - häufig gestellte Fragen
Die Anmeldung ist in schriftlicher Form anhand des Anmeldebogens vorzunehmen. Neuaufnahme in der Regel zum Schuljahresbeginn bzw. soweit Plätze frei sind auch zum 2. Halbjahr über die Warteliste.
Es gibt keinen Anspruch, von einer bestimmten Lehrkraft unterrichtet zu werden; die Schule bemüht sich jedoch nach Möglichkeit, den Wünschen der Eltern bzw. Schüler gerecht zu werden.
Der Unterricht findet ausschließlich in den von der Musikschule zugewiesenen Räumen statt.
Die Lehrkräfte selbst können mit verbindlicher Wirkung weder An- noch Abmeldungen entgegen nehmen.

Ferienkalender

Feriendauer und unterrichtsfreie Tage richten sich nach den Bestimmungen des Bayer. Staatsministeriums für Unterricht und Kultus für die allgemeinbildenden Schulen.

Gebühren - häufig gestellte Fragen
Die Zahlungspflichtigen erhalten einen Gebührenbescheid für das gesamte Schuljahr, der die zu bezahlenden Monatsraten (i.d.R. 10) beinhaltet. Diese sind jeweils zum Monatsersten von Oktober bis Juli - vorzugsweise per Lastschriftmandat (SEPA) - zu entrichten.
Bei Eintritt während des Schuljahres wird pro angefangenem Unterrichtsmonat ein Zehntel der Jahresgebühr berechnet.

Instrument - Anschaffung, Möglichkeit zum Erwerb gebrauchter Instrumente
Schulleitung und Lehrkräfte stehen bei der Auswahl eines neuen Instruments gerne beratend zur Seite.
In geringem Umfang können an die Schüler Instrumente (vorwiegend Streichinstrumente) der Musikschule verliehen werden.
Die meisten Musikhäuser bieten außerdem für hochpreisige Instrumente wie Klaviere, Holz- und Blechblasinstrumente, Schlagzeuge etc. Leasingverträge an. Es werden dabei monatliche Raten bezahlt, die bei Übernahme des Instruments im ersten Jahr voll angerechnet werden.

Musikgarten - Wann beginnen die neuen Kurse?
Die Musikgarten-Kurse für Kinder von 6 Monaten bis 3 Jahren werden in Halbjahreskursen (vor- bzw. nachmittags, 15 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten) angeboten, die im September und für das zweite Schulhalbjahr im Februar/März beginnen.

Schulordnung, Satzung, Gebührenordnung der Werner-Egk-Musikschule
als pdf-Dateien zum Download unter Rathaus-Stadtrecht

Theorieunterricht - Wie wird Musiktheorie vermittelt?
Die Musiktheorie wird zusätzlich zum Instrumentalunterricht in Kursen über einen Zeitraum von
6-8 Wochen angeboten:

  • Musiklehre 1 (Instrumentalschüler im 2. Unterrichtsjahr, unter 10-Jährige können freiwillig teilnehmen)
  • Musiklehre 2 (Instrumentalschüer ab 3. Unterrichtsjahr)
  • Musiklehre 3 (Instrumentalschüler ab 4. Unterrichtsjahr)
Die Instrumentalschüler sind zum Besuch dieser Kurse, die mit einem freiwilligen schriftlichen Test abschließen, verpflichtet.

Unterrichtsausfall - häufig gestellte Fragen
Unterrichtsstunden, die durch unvermeidliche Verhinderung der Lehrkraft mit Genehmigung der Schulleitung ausfallen, werden vor- bzw. nachgegeben.
Bei Erkrankung der Lehrkraft gilt:
Fallen pro Schuljahr mehr als vier Unterrichtsstunden aus, erhält der Schüler auf Antrag am Ende des Jahres für die darüber hinaus gehenden Stunden eine Gebührenrückerstattung (1/40-stel der Jahresgebühr pro Unterrichtseinheit).
Bei länger dauernder Erkrankung des Schülers (mindestens vier Wochen) werden auf Antrag und nach Vorlage eines ärztlichen Attests die Ausfallstunden anteilig (1/40-stel der Jahresgebühr pro Unterrichtseinheit) am Schuljahresende erstattet.

Abmeldung - häufig gestellte Fragen
Während der Probezeit (drei Monate ab Eintritt - Ausnahme: die Musikgarten-Kurse!) ist die Abmeldung jeweils zum Monatsende möglich.
Ansonsten kann eine Abmeldung während des Schuljahres nur bei Umzug oder längerer Erkrankung mit Vorlage eines ärztlichen Attests ausgesprochen werden. Die Kündigung ist schriftlich einzureichen und während des Schuljahres grundsätzlich nur zum Halbjahr (1.3. - Kündigung bis 31.01.) bzw. zum Schuljahresende (31.8. - Kündigung bis 31.05.) möglich.

Links zu interessanten Internetseiten
Folgende Internetseiten geben Ihnen evtl. zusätzliche Informationen:
Verband deutscher Musikschulen
Verband bayerischer Sing- und Musikschulen
www.jeki-bayern.de

Wissen Sie schon, dass ...
... die Werner-Egk-Musikschule Mitglied im Verband deutscher Musikschulen ist? Ihm gehören bundesweit mehr als 1000 Sing- und Musikschulen an.
... die verschiedenen Ensembles der Werner-Egk-Musikschule seit Jahren viele Veranstaltungen in und um Donauwörth umrahmen: Ob beim Christkindlesmarkt oder dem Reichsstraßenfest, bei vielfältigen städtischen Feierlichkeiten - auch während der Kulturtage -, bei Seniorennachmittagen oder Weihnachtsfeiern, Firmen- und Vereinsfestlichkeiten - die jungen Musikerinnen und Musiker der Musikschule werden gerne engagiert. Ensembles für solche Gelegenheiten sind z. B. das Klarinetten- bzw. Saxofonensemble, das Trompeten- oder Querflötentrio, das Streichorchester, die Musikkids, die Jugendkapelle oder auch die Stubenmusik.