Große Kreisstadt Donauwörth - barrierefreie Version

Wappen Donauwörth
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Freies WLAN Donauwörth

Freies WLAN, das Synonym für einen kostenlosen, drahtlosen Internet-Zugang, wird in Hotels und in der Gastronomie immer mehr zur Selbstverständlichkeit.

Wie dieses WLAN Netz in Donauwörth aufgebaut werden soll, darüber wird am Infoabend am 14. September um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal von Freifunk Donau-Ries und der City-Initiative-Donauwörth Auskunft gegeben. 

„Freifunk“ ist eine einfache, sichere und kostengünstige Möglichkeit, genau dies zu bewerkstelligen!
Bei Freifunk teilen Inhaber eines Internet-Anschlusses über einen zusätzlichen WLAN-Router, versehen mit der Freifunk-Software, einen Teil ihres Internet-Zuganges mit anderen. Ohne Verschlüsselung oder Passwort von jedem nutzbar. Zudem verbinden sich Freifunk-Router in Funkreichweite untereinander zu einem gemeinsamen WLAN-Netzwerk. Je mehr mitmachen, desto größer, dichter und besser wird das Netz.
Die nicht-kommerziellen Freifunk-Initiativen gibt es bereits in vielen, vor allem größeren Städten. Freifunk basiert auf mitmachen und teilen. Je mehr dabei sind, desto besser.

In Donauwörth sind in den letzten Wochen schon einige Freifunk-Knoten der regionalen Initiative „Freifunk Donau-Ries“ entstanden. Über die Stadt verstreut versorgen sie z.B. bereits Teile der Innenstadt mit einem freien und unverschlüsselten WLAN. Betreiber der Knoten sind Privatleute, Dienstleister und Einzelhändler.

Mehr Infos unter: www.freifunk-donau-ries.de

« zurück