Große Kreisstadt Donauwörth - barrierefreie Version

Wappen Donauwörth
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Donauwörther Bahnhof wird barrierefrei

(24.05.17) Nach der Aufwertung Donauwörths als Systemhalt der Bahn wurde heute ein weiterer Meilenstein bekannt gegeben: Der Donauwörther Bahnhof wird barrierefrei. Die Planungen, die Finanzierung und der konkrete Zeitplan dazu wurden am Mittag vorgestellt. Vor Ort dabei waren Vertreter der Deutschen Bahn AG, MdB Ulrich Lange, MdL Wolfgang Fackler, Landrat Stefan Rößle und Oberbürgermeister Armin Neudert. Im Ergebnis wird der Bahnhof eine neue Unterführung unter die Geleise erhalten, vor der aus alle Bahnsteige jeweils mit einem Aufzug zu erreichen sind. Die Finanzierung von voraussichtlich rund 30 Millionen Euro erfolgt zu 75 Prozent durch den Freistaat Bayern und zu 25 Prozent durch die Deutsche Bahn AG. Für das Ziel eines barrierefreien und damit zugleich moderneren Bahnhofes hat sich die Stadt Donauwörth über Jahre hinweg intensiv eingesetzt. Die Fertigstellung ist für das Jahr 2021 vorgesehen.
.

« zurück