Große Kreisstadt Donauwörth - barrierefreie Version

Wappen Donauwörth
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Presse-Downloads

"...mein Liebling Däumlinchen...." feiert 60. Geburtstag

Sonderausstellung im Käthe-Kruse-Puppen-Museum
verlängert vom 02.12.2017 bis 25.02.2018

Sammlung Riemersma in Donauwörth


Seit Beginn des Patenschaftsprojektes im Jahr 2014 haben schon 47 Patinnen und Paten ihre persönliche Patenpuppe gefunden. Interessierten zukünftigen Patinnen oder Paten möchten wir drei ganz besondere Käthe-Kruse-Puppen aus der Sammlung Riemersma vorstellen:

Puppe I, Inv.Nr. 1.01.11, aus dem Jahr 1913
Puppe aus der frühen Produktion der Käthe Kruse-Werkstätten in Bad Kösen mit breiten Hüften und angenähten Daumen. Originalkleidung als "Hemdenmatz".

Puppe VII, Inv.Nr. 1.13.09, aus dem Jahr 1931

Puppe VII, auch "die kleine Käthe Kruse-Puppe" genannt, ist 35 cm groß und wurde mit dem verkleinerten Kopf der Puppe I und Du Mein angeboten. Diese Puppe aus dem Jahr 1931 besitzt einen Du Mein Kopf und ein originales Kleid mit Blumenmuster.


"Däumlinchen", Modell Hanne Kruse, Inv.Nr. 3.05.05, aus dem Jahr 1975
Das Däumlinchen ist seit seiner Vorstellung auf der Nürnberger Spielwarenmesse im Jahr 1957 der Liebling von Kindern und Erwachsenen. Es ist nur 25 cm groß und hat einen biegsamen Körper aus Schaumstoff mit Drahtskelett. Das Däumlinchen "Jan" aus dem Jahr 1975 trägt Originalkleidung, eine Jeanslatzhose und Karohemd.