Große Kreisstadt Donauwörth - barrierefreie Version

Wappen Donauwörth
 
 
 
 
 
 
 
 
 

DONwud - viele Kulturen - ein Fest

22. November 2018 - 9. Dezember 2018 - Altstadtinsel Ried

Donauwörth ist eine weltoffene Stadt – von den ca. 20.000 Einwohnern kommen ca. 4000 aus weiteren 100 Nationen. Die Menschen aus den verschiedensten Kulturkreisen, die Donauwörth zumindest zeitweise als Lebensmittelpunkt gewählt haben, tragen zu einem multikulturellen Flair der Stadt bei, machen sie lebendig, bunt und vielfältig.

Genauere Infos finden sie hier

Internationales Bühnenprogramm
täglich mit Tanz, Musik, Folklore auf der Bühne am Fischerplatz

Internationales Kunsthandwerk und internationale Spezialitäten
von 12:00 bis 20:30 Uhr* (bei schlechtem Wettter ggf. Mo bis Do von 16:00 bis 20:30 Uhr)
in den Ständen im Ried
* am 25.11. müssen die Stände geschlossen sein (Totenstonntag - stiller Feiertag)

Internationales Basteln
Montags, dienstags und mittwochs von 15:00 bis 17:00 Uhr auf der Bühne

Internationale Gesprächsreihe „DONwudi – internationale Kulturen im Gespräch“
am 06.Dezember 2018 von 18:00 bis 21:00 Uhr
im Doubles Starclub

Internationale Ausstellungen
Die Ukrainerin Halyna Nazarenko präsentiert ihre Petrykivka- Malerei von 22.11. bis 9.12. in den Räumen der Raiffeisen- Volksbank in der Hindenburgstraße. Dieser Kunststil ist seit 2013 als immaterielles Unesco Weltkulturerbe gelistet und spiegelt die Seele der Ukraine wieder. Sie ist bunt und reich an Symbolik und zeugt von einer sorgfältigen Beobachtung der lokalen Tier- und Pflanzenwelt.

Werke aus Rumänien und der Ukraine sind im Münster Zu-Unserer-Lieben-Frau zu bewundern. Gestickte Bilder mit religiösen Motiven von Katharina Pyrog und orthodoxe Ikonen aus der Sammlung von Natalia Trofin passen sich in das katholische Münster ein.

* am 25.11. müssen die Stände geschlossen sein (Totenstonntag - stiller Feiertag)

Anhang:
flyer_donauwrth_im_sptjahr_klein.pdf  pdf  (2,21 MB)

Ansprechpartner: Christiane Kickum
Telefonnnummer: 0906 789103

« Alle Veranstaltungen