Große Kreisstadt Donauwörth - barrierefreie Version

Wappen Donauwörth
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Internationaler Museumstag

08.05.18
Internationaler Museumtag
Buntes Programm und neue Sonderausstellung im Puppenmuseum


(08.05.18) Am kommenden Sonntag, 13. Mai, laden die Museen der Stadt Donauwörth bei freiem Eintritt zum Besuch ein. Im Käthe-Kruse-Puppen-Museum ist die neue Sonderausstellung „Schätze aus der Sammlung Riemersma“ zu sehen, in der die schönsten Puppenszenen aus der herausragenden Käthe Kruse Sammlung der Niederländerin Tiny Riemersma gezeigt werden. Die komplette Sammlung konnte 2014 von der Stadt Donauwörth und der Käthe Kruse GmbH angekauft werden. Um 15 Uhr haben Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, an einer kostenfreien Führung teilzunehmen.

Für Kinder ist ein kreatives Programm im Puppenmuseum geboten. Sie können von 11 bis 18 Uhr fantasievolle Stabpuppen bauen. Um 14 Uhr gibt es eine Kinderführung durch die Sonderausstellung, in der es viel zu entdecken gibt.

Das Käthe-Kruse-Puppen-Museum und die Werner-Egk-Begegnungsstätte in der Pflegstraße 21a haben von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Das Haus der Stadtgeschichte mit Lovriner Heimatstube, Spitalstraße 11, und das Heimatmuseum, Museumsplatz 2, können von 14 bis 17 Uhr besichtigt werden.

Nähere Informationen unter Tel.: 0906 789170, www.donauwoerth.de (Termine)

Foto: Stadt Donauwörth / K. Göbner « zurück