Große Kreisstadt Donauwörth - barrierefreie Version

Wappen Donauwörth
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Informationsveranstaltung Stadtladen in Donauwörth

Kann in der Donauwörther Innenstadt ein Lebensmittelladen erfolgreich betrieben werden – und wenn „JA“ – „WIE“?

Wolfgang Gröll, Fachberater für Bürger- und Dorfläden in Bayern, wird u.a. diese Frage am Montag, 9. Juli, um 19 Uhr im Zeughaus beantworten. Die Stadt Donauwörth und die City Initiative laden hierzu alle Interessierten herzlich ein.
Die Nahversorgung in der Innenstadt beschäftigt fast alle bayerischen Kommunen, so auch die Stadt Donauwörth. Nach der Schließung des Netto-Marktes in der Kapellstraße ist die allgemeine Versorgungssituation mit Gütern des kurzfristigen Bedarfes, in erster Linie Lebensmittel, in der Innenstadt noch schwieriger geworden. Oberbürgermeister Armin Neudert ist stetig auf der Suche nach Lösungen und in Gesprächen mit Investoren und Hauseigentümern. „Wir können darauf hoffen, dass in einem der Leerstände ein Lebensmittelmarkt angesiedelt wird, oder wir werden selbst aktiv. Und das machen wir nun!“ so CID-Vorsitzender Markus M. Sommer.
Ein optimaler CID-„Stadtladen“-Projektleiter wurde mit Landwirt Hubert Gerstmeier gefunden, der den engen Bezug zu Lebensmitteln, insbesondere zu regionalen Produkten, hat.

Wolfgang Gröll, auch bekannt durch mehrere Fernsehreportagen (u. a. „Quer“ „Unter unserem Himmel“, „MehrWert“ im Bayerischen Fernsehen sowie SAT 1) begleitet seit mehr als 27 Jahren erfolgreich Gründungen von Dorfläden in ganz Bayern. Bei der Veranstaltung am 9.7. geht er auf folgende Fragen ein:

- Wie ist die gesamte Lebensmittelhandelsstruktur in Deutschland aufgebaut?
- Welche Erfolgsfaktoren garantieren das Überleben eines Stadtladens?
- Wer kommt als Lieferant für unseren Stadtladen möglicherweise in Frage?
- Welche Betreibermodelle haben in der Praxis eine Chance?
- Kann ein Stadtladen preislich mit den Discountern mithalten?

Und als Hauptthema: Wie kann ein Stadtladen in Donauwörth umgesetzt werden?

Bereits um 17 Uhr wird Wolfgang Gröll im Haupt- und Finanzausschuss das Stadtladenkonzept den Stadträtinnen und Stadträten vorstellen. Ein solches Konzept soll den Weg bis zur Realisierung des Stadtladens begleiten.

« zurück