Große Kreisstadt Donauwörth - barrierefreie Version

Wappen Donauwörth
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Christbaumloben Gewinnaktion

Mit Christbaumloben Romantik-Wochenende gewinnen!

Eine besondere Idee zu einem Gewinnspiel in der Adventszeit hat heuer die Museumsabteilung der Stadt Donauwörth, die seit vielen Jahren den „Romantischen Weihnachtsmarkt“ auf der Altstadtinsel Ried organisiert und veranstaltet. Mit dem Brauch des „Christbaumlobens“ soll in diesem Jahr ein besonderes Augenmerk auf den großen Weihnachtsbaum am Fischerplatz gelegt werden.
Seit dem 19. Jahrhundert ist es vielerorts zwischen Allgäu und Donau gute Tradition, Christbäume zu loben. Dadurch wurden Freundschaften gepflegt und es ist auch heute noch gang und gäbe, Nachbarn, Verwandten und Bekannten in der Advents- und Weihnachtszeit einen Besuch abzustatten, um auf launige Weise und in (gespielt) überschwänglicher Art deren Christbaum zu bestaunen und zu loben. Die Absicht dahinter ist denkbar einfach, als Dank und Anerkennung einen kleinen Schnaps, ein Gläschen Likör oder ein Bonbon zu ergattern. Nachdem die gute Laune und Geselligkeit dabei im Vordergrund steht, werden selbst verkümmerte Bäume freudig in den Himmel gelobt und nicht selten sogar abgenadelten Exemplaren gehuldigt. Durch das Christbaumloben kam man in Kontakt, der Zusammenhalt wurde gestärkt und das fröhliche Miteinander blieb intakt.

Der große Christbaum am Fischerplatz lädt heuer dazu ein, bestaunt und in höchsten Tönen gelobt zu werden. Ein großer Barock-Rahmen, der am Geländer zum Fischerplatz angebracht ist, soll dazu anregen und kann als Fokus und Umrahmung für ein Gemeinschafts-Foto oder Selfie dienen. Die Fotografie kurzerhand samt Lob und Kontaktdaten innerhalb der Aktionszeit vom 3.-17. Dezember per E-Mail an die Stadt Donauwörth geschickt, nimmt jeder „Christbaumlober“ an einem Gewinnspiel teil. Attraktive Preise gibt es zu gewinnen, vom Romantik-Wochenende für 2 Personen in Wertheim an der „Romantischen Straße“ über eine exklusive Gruppen-Stadtführung zum Thema „Geheimnisvolles Donauwörth“ bis hin zu künstlerisch bemalten Donauwörther Weihnachtstassen oder Beschütz-mich-Engelchen von Käthe Kruse.

Mitmachen lohnt sich! Weitere Infos unter www.donauwoerth.de

Bereits eingegangene Beiträge finden Sie unter http://www.donauwoerth.de/de-user-Galerie-index.html

Beitrag vom 01.12.2017
Die Eröffnung der Adventszeit im Ried mitzuerleben hat uns gestern viel Freude bereitet. Die musikalischen Darbietungen auf der kleinen Bühne zusammen mit den internationalen Schmankerln ein Genuss, die erstmals vorhandene Eisbahn eine Bereicherung und der Christbaum ist der schönste im Stadtgebiet!
Herzlichen Dank an das Organisationsteam, das sich mit Erfolg bemüht hat, für die Bevölkerung etwas Neues auf die Beine zu stellen. Wir wünschen dem Projekt DONWud viel Erfolg!

Beitrag vom 04.12.2017
Hallo Donauwörth,
wir hatten sichtlich viel Spaß euren schönen Christbaum zu loben! :) Schön, Schön, Schön
Viele Grüße,
Anette und Magdalena

Beitrag vom 05.12.2017
Was für ein wunderschöner groß gewachsener Baum, der jetzt im hellen Lichterglanz auf der Altstadtinsel Ried erstrahlt und uns auf Weihnachten einstimmt.
Liebe Grüße
Holger Leibhammer und Familie :-)

Beitrag vom 11.12.2017
So a schener Christbaum!!!
Wir wünschen noch eine schöne Adventszeit und Frohe Weihnachten!
Winterliche Grüße
Christof und Sabrina

Beitrag vom 11.12.2017
"Auch am Tag sieht der Weihnachtsbaum aus wie in einem schönem verschneiten Traum".
Viele Grüße
Anton

Beitrag vom 11.12.2017
Welch scheena Baam!
Schöne Grüße
Die Schulz'es

Beitrag vom 12.12.2017
So ein strahlender, zauberhafter Christbaum!
Liebe grüße
Johanna &Rebekka


Anhang:
plakat_christbaumloben.pdf  pdf  (493,981 kB) « zurück