Große Kreisstadt Donauwörth - barrierefreie Version

Wappen Donauwörth
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Umleitung durch den Härpferpark beendet - Restarbeiten in den kommenden Wochen

(13.9.17) Zeitplangerecht zum Ende der Sommerferien konnte die Dillinger Straße für den Straßenverkehr einschließlich Schulbusse und LKW wieder freigegeben werden. Der allgemeine Umleitungsverkehr durch den Härpferpark ist damit beendet. Die übergangsweise Verlängerung des Neurieder Wegs in Richtung Kaufland ist wieder mit Absperrsteinen für den motorisierten Fahrzeugverkehr blockiert, der Asphalt zur provisorischen Verbreiterung dieses Weges wird entfernt.
In der Dillinger Straße erfolgen in den kommenden Wochen die Ausbauarbeiten, die eine Sperrung und Umleitung nicht erforderlich machen: Am nördlichen Fahrbahnrand werden der Gehweg und die Parkplätze einschließlich der Beleuchtung fertiggestellt, ebenso die Fußgängerquerung samt Ampel.
Der Ausbau der Eduard-Rüber-Straße konnte bereits nahezu vollständig abgeschlossen werden.
Noch in diesem Jahr wird der Ausbau der Härpferstraße beim bauroom, zwischen Einmündung Dillinger Straße und Trafo LEW, auf einer Länge von circa 50 Metern erfolgen. Die Fahrbahn wird auf fünf Meter verbreitert und ein 1,75 Meter breiter Gehweg gebaut. Dies verbessert hier die Sichtmöglichkeit für die Ein- und Ausfahrt und erhöht damit die Verkehrssicherheit für Autofahrer und Fußgänger.

« zurück