Große Kreisstadt Donauwörth - barrierefreie Version

Wappen Donauwörth
 
 
 
 
 
 
 
 
 
barrierefrei

Pilgeroute "VIA ROMEA" - Weg der Begegnungen

Von seiner Reise im Jahre 1236 nach Rom hinterließ Abt Albert von Stade in seinen Reiseaufzeichnungen des „Stader Itinerars“ eine detaillierte Wegbeschreibung. Als VIA ROMEA ist diese historische Route heute bekannt und ihr Weg führt durch unser Ortsgebiet. Abt Albert überquerte in der Handels- und Brückenstadt Donauwörth den breiten Flusslauf der Donau. Die VIA ROMEA läuft von Stade an der Nordsee bis nach Rom, neben vier deutschen Bundesländern auch Österreich und Italien. Sie verbindet damit nicht nur Orte, Regionen, Sprachen und Dialekte, sondern auch Volksstämme, Kulinarik und Kultur. Als heutiger „Weg der Begegnungen“ will dieser Rom-Pilgerweg in ökumenischer Offenheit Menschen in Bewegung setzen, Grenzen zu überwinden und für Begegnungen spiritueller oder humaner Art zu öffnen. Die VIA ROMEA verbindet Menschen, die eine gemeinsame europäische Geschichte haben und lässt dabei die religiösen und kulturellen Aspekte auf diesen alten Reise- und Handelsrouten neu erkennen.

www.viaromea.de

download Flyer und Etappenflyer http://www.donauwoerth.de/de-user-Infomaterial-index.html « zurück